Das Brombeerzimmer Hot

Astrid Daniels   25. April 2017  
Das Brombeerzimmer

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
5

Rückentext

Nora liebt es, Marmelade zu kochen – am liebsten für ihren Mann Julian. Als dieser plötzlich stirbt, zerbricht Noras Welt. Doch dann findet sie einen Brief: Er ist von Julians Großtante. Kurz vor seinem Tod hatte er Kontakt zu ihr aufgenommen, um sie nach einem Familienrezept für Brombeerkonfitüre zu fragen. Nora macht sich auf die Suche nach der zurückgezogen lebenden Frau und findet einen verborgenen Marmeladenkeller voller Geheimnisse …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Das Cover des Hörbuches ist passend zum Inhalt gestaltet. Es passt von der Stimmung und den gewählten Motiven perfekt zum Hörbuch. Im Booklet sind sogar noch einige Rezepte zum nachkochen enthalten. 

Nora trauert um ihren verstorbenen Ehemann, den sie mit allen Sinnen geliebt hat. Der Hörer wird emotional sofort mitgerissen. Anne Töpfer stellt hierbei jedoch nicht das Negative und die Trauer in den Vordergrund. Vielmehr ist alles sehr freundlich, warm und lebensbejahend geschrieben. 

Nora und ihre Freundinnen Katharina und Mandy zeigen was wahre Freundschaft ist. Auch die alte Dame Klara wird zu einer Vertrauten. Alles in Allem ist „Das Brombeerzimmer“ genau die richtige leichte Unterhaltung für einen verregneten Sommertag. 

Die Autorin hat mit ihrem Schreibstil auch Land und Leute gut eingefangen. Der Spannungsbogen ist geschickt gewählt, so dass es bis zum Ende spannend bleibt. Ein wenig ist die Geschichte vorhersehbar, doch ich habe gerne darüber hinweg gesehen. 

Eine klare Leseempfehlung für alle die leichte Unterhaltung und Romane mögen, die zu Herzen gehen. 

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ