Das Haus in der Löwengasse

Das Haus in der Löwengasse Hot

Michael Brinkschulte   25. Januar 2013  
Das Haus in der Löwengasse

Hörbuch

Untertitel
Historischer Roman aus dem Rheinland
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Grosse Gefühle

Pauline Schmitz ist Waise. Die 23-jährige ist nach dem Tod ihres Oheims ganz auf sich gestellt, 1823 keine einfache Situation für eine unverheiratete, mittellose Frau im großen Köln. Schließlich kommt Pauline im Haushalt des Textilfabrikanten Julius Reuther als Gouvernante unter. Bald entdeckt sie an dem unzugänglichen Witwer überraschende Seiten – und verliebt sich rettungslos. Julius ist jedoch mit der reichen Erbin Frieda von Oppenheim verlobt. Eine Verbindung, die sein Geschäft vor dem drohenden Ruin retten soll …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Sabine Swoboda liest dieses Hörbuch in kurzweiliger Weise. Die fast elfstündige Lesung ist auf einer DAISY-MP3 CD untergebracht, die nicht nur sehbehinderten Menschen interessante Funktionen bietet. Die Lesung wird begleitet von einem Booklet, das kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält, sowie jeweils ein zugehöriges Foto. Zudem wird das DAISY Format erklärt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Die Geschichte der Pauline Schmitz stellt eine in historische Umgebung verlegte Liebesgeschichte dar, die eine gewisse Dramatik mitbringt. Nachdem sie ohne finanzielle Sicherheiten ins historische Köln kommt, steht die Suche nach einer Anstellung an erster Stelle. Nachdem dieses Problem sich löst und Pauline ihre Dienste im Hause von Julius Reuther einbringt, geht es hinsichtlich der Handlung recht vorhersehbar und unspektakulär weiter. Sie verliebt sich in ihren zuerst nicht besonders zugänglichen Arbeitgeber, doch diese Liebe ist nicht ohne Hürden.

Ein kurzweiliger Roman mit gelungen dargestellter historischer Rahmenhandlung, der zu unterhalten, jedoch kaum zu überraschen weiß.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ