Du sollst nicht sterben

Du sollst nicht sterben Hot

Christine Rubel   18. April 2012  
Du sollst nicht sterben

Hörbuch

Untertitel
Ein neuer Fall für Roy Grace
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

Vorsicht todschick! Roy Grace und sein neuer Fall
Metrpole Hotel, Brighton. Nach einem ausgelassenen Silvesterball wird eine junge Frau in ihrem Zimmer festgehelten und brutal missbraucht. Eine Woche später gibt es ein weiteres Opfer am Hafen. Beiden Frauen werden die teuren Designer-High-Heels abgenommen. Detective Superintendent Roy Grace weiß bald, woran ihn diese Fälle erinnern: 1997 gab es eine Vergewaltigungsserie, die nie aufgeklärt werden konnte. Haben die Ermittler es jetzt mit einem Nachahmungstäter zu tun? Oder ist der „Schuh-Dieb“ wieder zurück? Grace ist sich sicher, dass es der Täter von damals sein muss. Und das bringt ihn und sein Team in akute Handlungsnot.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Bei dem neuesten Fall von Peter James braucht der Hörer seine volle Konzentration, denn es geht nicht nur um die aktuellen Fälle von Vergewaltigungen, die ein perverser Schuhliebhaber zu verantworten hat. Am Anfang seiner Laufbahn hatte der ermittelnde Roy Grace schon einmal mit einem Vergewaltiger zu tun, dessen Vorgehensweise dem jetzigen Täter sehr ähnelt. Eine der jungen Frauen wird bis heute vermisst und auch diesmal verschwindet eines der Opfer. So springt der Autor in der autorisierten Hörfassung nicht nur zwischen Ermittlern, Verdächtigen und Opfern hin und her, sondern auch zwischen den Ermittlungen der beiden Jahre.

Das ist am Anfang verwirrend, klärt sich aber nach und nach auf und wird sehr spannend. Von dem Sprecher Hans Jürgen Stockerl hätte ich mir eine deutliche stimmliche Zuordnung der Figuren und Zeiten gewünscht, denn die Zuordnung war teilweise schwierig.

Ansonsten spannend und gut aufgelöst, auch für Hörer geeignet, die die vorhergehenden Fälle nicht kennen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ