Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer

Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer

Christine Rubel   18. April 2021  
Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ganz Dänemark feiert. Einer mordet. Was geschah in der Mittsommernacht?

In Egernsund an der jütländischen Küste verbrennt die Leiche eines jungen Mädchens unter den Holzscheiten eines Sankt-Hans-Feuers. Wurde die deutsche Gastschülerin mit türkischen Wurzeln das Opfer eines grausamen Ritualmordes? Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg von der deutsch-dänischen Sondereinheit übernehmen den Fall und stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Die Bewohner der beschaulichen dänischen Küstenstadt sind sich einig: Der Täter kommt von außerhalb. Als eine Spur zu den Betreibern der örtlichen Ziegelei führt, beginnt der Zusammenhalt der eingeschworenen Gemeinschaft zu bröckeln ... 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Es ist der dritte Fall der deutsch-dänischen Sonderkommision um Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg und er hat es in sich. Eine verkohlte Mädchenleiche wird am Strand gefunden. Schnell wird klar, es ist Elin Akman, die für ein Jahr bei einer befreundeten dänischen Gastfamilie wohnt. Alle sind erschüttert, findet sich doch kein Motiv. Während Vibecke ein Motiv in der türkischstämmigen Familie sucht, ist ihr Kollege der festen Ansicht, es muss jemand mit Ortkenntnis sein. Die Ermittlungen sind zäh, doch dann verschwindet ein weiteres Mädchen - und plötzlich drängt die Zeit....
Ein sehr dichter, spannender Kriminalroman, der bis zum Ende völlig offen ist. Die beiden Ermittlerfiguren haben Tiefe, eigene Probleme, aber passen aufgrund ihrer Verschiedenheit perfekt zusammen. Vera Teltz macht ihre Sache sehr gut. Ein rundum gelungener Krimi!
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ