Kommando Abstellgleis Hot

Christine Rubel   25. April 2017  
Kommando Abstellgleis

Hörbuch

Untertitel
Ein Fall für Kommissarin Capestan
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Die Brigade der verkrachten Existenzen.
Aufklärungsraten polieren und lästige Mitarbeiter loswerden - das ist das Ziel der Pariser Kriminalpolizei. Kurzerhand versetzt sie deshalb alle unliebsamen Personen in eine neue Brigade. Die Leitung übergibt sie Anne Capestan, die wegen eines fatalen Fehlers vom Dienst suspendiert wurde. Was man von ihr erwartet: stillhalten. Doch Anne hasst nichts mehr, als einfach zu gehorchen. Und so baut sie in einem schäbigen Büro mit ihrer Truppe der verkrachten Existenzen ein Kommissariat der unkonventionellen Methoden auf. Die alten Fälle, die sie wider Erwarten lösen, lassen die neue Führungsriege in gar keinem schönen Licht erscheinen... 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie macht man aus eigenbrötlerischen Individualisten eine verschworene Gemeinschaft? Dafür braucht Kommissarin Anne Capestan viel Geduld und ein paar vergessene Mordfälle, die das Trüppchen wider Willen aus den vielen Kisten gräbt. Dabei treffen die verschiedensten Charaktere aufeinander: Eine Schriftstellerin, die trotz der Verfilmung ihrer Kriminalromane einsam ist und aus Langeweile wieder arbeiten geht. Ein Trinker, eine Spielerin, ein Polizist, dessen Partner immer wieder im Krankenhaus landen und ein Ermittler, der nach dem Tod seiner Frau nicht mehr zurande kommt. Eine bunte Mischung, die trotz allem gute Arbeit leistet und dabei eine gute Portion Humor verbreitet. Sophie Hénaffs Erstling ist quirlig, widerspenstig und liebenswert. Hemma Michel versprüht in der ungekürzten Lesung auf einer MP3 mit 508 Minuten Laufzeit jede Menge französischen Charme.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ