Fünf plus drei

Nico Steckelberg   24. Februar 2020  
Fünf plus drei

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der 3. Fall für Berger & Blom

Sam Berger wird gejagt - für einen Mord, den er nicht begangen hat. Doch dann braucht der Geheimdienst seine Hilfe: Der unter dem Tarnnamen Carsten operierende Ex-Geheimdienstler hält ein Mädchen in seiner Gewalt. Und Sam Berger ist der einzige, der sie finden kann. Er setzt sich auf Carstens Fährte, der er nur allzu leicht folgen kann. Denn Carsten verfolgt einen perfiden Plan - er will, dass Berger das Mädchen findet: Sie ist der Schlüssel zu einem terroristischen Verbrechen, das ganz Schweden bedrohen könnte...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Berger und Blom sind wieder zurück, das neue Gespann aus der Feder des schwedischen Krimi-Experten Arne Dahl. Dahl wurde berühmt durch seine Romane rund um die A-Gruppe, deren Fälle ebenfalls verfilmt wurde. Auch die so genannte OpCop-Gruppe ist eine literarische Erfindung aus Dahl-Romanen.

Genau wie bei den A-Gruppen-Fällen empfiehlt es sich, vor dem aktuellen Roman „Fünf plus drei“ erst die beiden vorherigen Bände gelesen zu haben, da die Rahmenhandlung fortgesetzt wird und die Story ansonsten stellenweise eventuell schwerer nachzuvollziehen ist. Insgesamt ist der Fall recht verstrickt. Er erfordert hohe Aufmerksamkeit von seinen Hörern. Die Spannungskurve lässt nach den ersten Minuten / Stunden Hörzeit etwas nach. Nicht immer handeln die Charaktere ganz natürlich. 
Und trotzdem ist dies ein guter Kriminalfall. 

Gelesen wird das Hörbuch von Peter Lontzek, der eine sehr beruhigende, melodische Stimme hat. Die schwedischen Eigennamen spricht er gut aus und begleitet den Hörer mit seiner Lesung sehr fließend und angenehm durch die Geschichte.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ