Friesentod Neu

Christine Rubel   04. Mai 2021  
Friesentod

Hörbuch

Untertitel
Ein Nordfriesland-Krimi
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Tödliche Zweifel: Ein Fall für Thamsen & Co.
Haie Ketelsen ist beunruhigt. Er hat seine Nachbarin Tatjana Liebknecht seit Tagen nicht gesehen. Aber da es keinen Hinweis auf ein Verbrechen gibt, kann sein Freund, Kommissar Dirk Thamsen, nicht ermitteln. Als kurz darauf ihre Leiche in Deezbüll gefunden wird, sind schnell zwei Verdächtige ausgemacht. Doch Haie und Thamsen fehlen Beweise, um einen von den beiden verhaften zu können. Dann verschwindet wieder eine junge Frau spurlos. Werden Haie und Thamsen sie rechtzeitig finden?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Wer braucht schon die Polizei, wenn die Nachbarn das Gras wachsen hören? Klar ist, eine junge, aber volljährige Frau kann tun und lassen, was sie will. Doch es ist schon merkwürdig, dass niemand weiß, wo sie ist. Nach einer Woche ist klar, das Haie mit seinem unguten Bauchgefühl recht hatte. Doch es findet sich keine Spur. Kommissar Dirk Thamsen will den Fall aufklären, hat jedoch wenig Anhaltspunkte. Gut, dass die Dorfbewohner misstrauisch sind und gut vernetzt. 
Nordfriesland ist ein heißes Pflaster, vor allem, wenn Sandra Dünschede ihre Ermittler, ob Kommissar oder selbsternannter Dorfsheriff, ins Rennen schickt. Das dabei die Dorfgemeinschaft zusammenhält, entwickelt seinen ganz eigenen Charme. Unterhaltsam.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ