Ewige Jugend Hot

Christine Rubel   15. Juni 2016  
Ewige Jugend

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
7

Rückentext

Contessa Lando-Continui, eine Freundin von Brunettis Schwiegereltern, möchte ihren Frieden finden. Doch jene Nacht lässt sie nicht los, als ihre Enkelin in den Canale di San Boldo stürzte. In ewiger Jugend ist Manuela seitdem gefangen. Und wenn es mehr als ein Unfall war? Die Contessa fragt den Commissario um Rat. Ein besonders schwieriger Fall, da es kaum mehr
Spuren gibt – außer in der Psyche des Opfers. Gut, dass Brunetti nicht nur Signorina Elettra treu zur Seite steht. Auch Kommissarin Griffonis private Vergangenheit erweist sich als sehr hilfreich für die Polizeiarbeit. Brunetti aber bringt all seine Erfahrung und Lebensweisheit ins Spiel, um zu klären, was geschehen ist. 


Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,5

Der mittlerweile 25. Fall von Commissario Brunetti plätschert dahin, wie das Wasser im Canale Grande. Ruhig, gemütlich und umweht von Essensdüften, umgeben von Cafe´s. 
Nur, dass nicht jeder das Wasser liebt. Auch nicht in Venedig. Deshalb soll Brunetti für eine Freundin seiner Schwiegermutter herausfinden, warum deren Enkeltochter vor fünfzehn 
Jahren aus dem Kanal gezogen wurde - trotz ihrer Wasserphobie. Seitdem ist Manuela auf dem Stand einer Sechsjährigen. Doch die Ermittlungen ziehen sich hin, Beweise gibt es nicht und niemand kann sich erinnern. Dann stirbt jemand und Brunetti beschleicht ein ungutes Gefühl... 
Es ist wie immer - die Spannung bleibt zwar auf der Strecke, aber es sind auch mehr das Flair von Venedig und die altbekannten Figuren sowie die sozialkritischen Aspekte, die Donna Leons Romane auszeichnen. Man kennt es, aber es immer wieder nett. Jochen Striebeck liest die ungekürzte Lesung engagiert und mit italienischem Feingefühl. 

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ