Die Wälder Hot

Michael Brinkschulte   29. Februar 2020  
Die Wälder

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die Wälder, das bedeutet:
Kein Zurück mehr.
Keine anderen Menschen mehr.
Kein verlässlicher Handyempfang mehr.
Die Wälder, das bedeutet:
Ab jetzt bist du auf dich gestellt.
 
Als Nina die Nachricht erhält, dass Tim, ihr bester Freund aus Kindertagen, unerwartet gestorben ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Vor allem, als sie erfährt, dass er sie noch kurz vor seinem Tod fast manisch versucht hat, zu erreichen. Und sie ist nicht die Einzige, bei der er sich gemeldet hat. Tim hat ihr nicht nur eine geheimnisvolle letzte Nachricht hinterlassen, sondern auch einen Auftrag: Sie soll seine Schwester finden, die in den schier endlosen Wäldern verschwunden ist, die das Dorf, in dem sie alle aufgewachsen sind, umgeben. Doch will Nina das wirklich? In das Dorf und die Wälder zurückkehren, die sie nie wieder betreten wollte...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Nach einer Einleitung durch die Autorin übernimmt Anna Schudt die Lesung und gibt der düsteren Handlung eine gute Stimme. Sie stellt durch geschicktes Stimmspiel einigen Protagonisten eine eigene Nuance zur Verfügung, sodass verschiedene Stimmungen zum Tragen kommen.
Die leicht gekürzte Lesung füllt eine MP3-CD mit rund neun Stunden Spielzeit. Im Digipack, das der CD als Verpackung dient, sind Angaben zu Autorin und Sprecherin nachzulesen.
 
 
Resümee:
 
Die mysteriöse Geschichte des Verschwindens von Tims Schwester bestimmt das Leben seiner Freunde und sein eigenes. Auch 20 Jahre nach dem Verschwinden hat er die Suche nicht aufgegeben und hat einen Verdächtigen, der seiner Meinung und der Meinung seiner Freunde nach für den Tod der Schwester verantwortlich ist. Tim stirbt, hat aber seinen Freunden Botschaften zukommen lassen, die dies auf die Fährte der alten Geschichte bringen. Der Plan den Tim ersonnen hat, sollen die anderen nun umsetzen.
 
Melanie Raabe baut einen Plot auf, der den Hörer auf unterschiedlichen Zeitebenen beschäftigt. Dabei kommen eine ganze Reihe von Namen ins Rennen, die sich erst nach und nach als Spitznamen erweisen und zu gleichen Figuren in jungen Jahren und 20 Jahre später gehören. Durch die Einbindung zum Teil eher skurriler Episoden und dann wieder dramatischer Sequenzen, in denen es um Leben und Tod geht, wird ein wendungsreicher, wenngleich auch in weiten Teilen eher unrealistischer Plot geboten.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ