Das weiße Grab Hot

Christine Rubel   07. Juni 2013  
Das weiße Grab

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

Mord im Packeis
Im grönländischen Eis wird eine Frauenleiche gefunden. Schnell ist klar, dass es sich um die seit 25 Jahren vermisste Maryann handelt, die auf einer Radarstation arbeitete. Das Ermittlerteam um Konrad Simonsen beginnt zu recherchieren und entdeckt Parallelen zu einem anderen Mord. Ist hier ein Serienkiller am Werk? Oder steckt eine politische Intrige hinter den Morden?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Der zweite Krimi von dem Geschwisterpaar Lotte & Søren Hammer hat mich eher enttäuscht. Eine Frauenleiche wird im Eis gefunden, entdeckt von unserer Bundeskanzlerin! Der ermittelnde Kommissar entdeckt Parallelen zu einem alten Fall und schnell wird deutlich, das nur einer für den Mord in Frage kommt. Doch obwohl der Verdächtige eher als harmlos und kindlich beschrieben wird, ist er beileibe nicht dumm. Denn rechtsgültige Beweise zu finden ist fast unmöglich und der Justiz sind die Hände gebunden. Was also tun, wenn die Zeit knapp wird?

Die gekürzte Lesung auf 6 CDs,Teil der aktuellen ADAC Motorwelt Edition, authentisch von Johannes Steck gelesen, ist anfangs sehr langatmig und absehbar. Erst auf den letzten zwei CDs wird es spannender. Wer auf durchgeknallte Psychopaten steht, dem sei es empfohlen. An den ersten Roman reicht es bei weitem nicht heran, schade.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ