Das Joshua Profil Hot

Michael Brinkschulte   06. März 2016  
Das Joshua Profil

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

Der erfolgreiche Schriftsteller Max Rohde ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß … im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.

DAS JOSHUA PROFIL – Sebastian Fitzeks neuer Thriller zu einem hochbrisanten Thema, das noch vor wenigen Jahren Science-Fiction war und heute bereits erschreckende Realität ist: Predictive Policing – Verbrechen vorhersehen, bevor sie geschehen!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Simon Jäger liest dieses Hörbuch und bringt die spannende Atmosphäre gut zur Geltung. Einen kleinen Gastauftritt als Sprecher hat auch David Nathan, der einen Auszug aus ‚Die Blutschule‘ liest, der in diesen Roman eingebunden ist.
Die bearbeitete, sprich gekürzte Lesefassung des Romans füllt sechs CDs mit 413 Minuten Spielzeit. Untergebracht sind die CDs in einem Digipack, das neben Informationen zu Autor und Sprecher auch Verweise auf andere Hörbücher.


Resümee:

Max Rhode, der Name könnte dem ein oder anderen Leser und Hörbuchhörer bekannt sein. Erst im Nachhinein wurde bekannt, dass es sich um einen unter Pseudonym veröffentlichten Roman von Sebastian Fitzek handelt. 
Durch diesen Kunstgriff hat Fitzek die Romangrundlage und die Existenz des Protagonisten von ‚Das Joshua Profil‘ zum Leben erweckt, wodurch der Roman noch zusätzliche Brisanz bekommt. 

Max Rhode gerät in die Mühlen eines digitalen Analyseverfahrens, das sein normales Leben aus den Angeln hebt, ihn und seine Adoptivtochter in Todesgefahr bringt und viele weitere Kreise zieht.

Fitzek hat mit diesem Roman einen spannenden Thriller vorgelegt, bei dem er die heutigen Möglichkeiten der digitalen Überwachung und Analyse nutzt, um seinen Protagonisten aus seinem alltäglichen Leben zu reißen. Die hergestellten Bezüge zu realen Ereignissen und aktuellen Studien machen deutlich, wie unbedarft die Bevölkerung mit ihren Daten umgeht, bzw. wie egal es vielen ist, was mit ihren Daten geschieht.

Ein spannender Thriller und mahnender Roman in einem. Spannend vorgetragen und dadurch gelungene Unterhaltung für mehrere Stunden.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ