Tod in Kreuzberg Hot

Christine Rubel   13. Januar 2013  
Tod in Kreuzberg

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

Platten-Rosi ist tot. Ihre Leiche lag auf der Admiralbrücke. Dort, wo Kreuzberg überlaufen wird von Touristen. Wo Immobilienspekulanten die Mieter verdrängen, um Luxuswohnungen für die Reichen zu bauen. Rosi war eine Freundin der Okerstraßen-WG gewesen. Von Matti, dem abgebrochenen Studenten und Taxifahrer. Von Dornröschen, hinter dessen Dauergähnen sich ein hellwacher Verstand verbirgt. Von Twiggy, der fast alles beschaffen kann und geheimnisvollen Geschäften nachgeht. Die Okerstraßen-WG stößt auf einen Sumpf der Korruption. Spekulanten, Politiker und Bürokraten schieben sich die Beute zu. Als die WG dem Mörder nahe kommt, schlägt er zurück. Brutal und gnadenlos.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,5

Der zweite Fall nach dem Dornröschen-Projekt für die WG von der Okerstraße in Berlin beginnt mit der Ermordung einer Freundin. Der Polizei trauen die drei aus Erfahrung gar nicht und beginnen selbst mit der Suche nach dem Mörder. Das erweist sich als zäh und als schließlich die Polizei den angeblichen Mörder erschießt, wird die Suche nach dem Grund noch turbulenter und gefährlicher. Dann gibt es ein weiteres Opfer....

Es wäre hilfreich, den ersten Teil der Serie zu kennen, ist aber nicht zwingend erforderlich. Die ungekürzte Lesung von Tobias Dutschke wird auf 2 MP3s im Digipack dargeboten und dauert ca. 13:40 h. Eine rasante Jagd durch die Viertel von Berlin, auf der Suche nach Mördern und Hintermännern,vom Widerstand gegen Korruption, von Rache und Freundschaft.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ