Selbstauslöser Hot

Astrid Daniels   12. Februar 2012  
Selbstauslöser

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4

Rückentext

Als der Fotograf Remington James am späten Nachmittag in die Wälder Floridas aufbricht, hat er eigentlich nur ein Ziel: den Schnappschuss seines Lebens zu machen. Er weiß nicht, dass ihm ein gnadenloser Existenzkamp bevorsteht.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,5

Michael Listers Idee ist gut, wenn auch nicht neu. Die Story hätte packender umgesetzt werden können. Auffallend oft werden Einwortsätze verwendet. Da dies mein erstes Hörbuch von Michael Lister ist, weiß ich nicht, ob die Einwortsätze charakteristisch für ihn sind. In manchen Szenen drücken Sie alles aus, was gesagt werden muss. In anderen Szenen wiederum lassen Sie die Story emotionslos und eintönig erscheinen. Diesen Eindruck verstärkt der Sprecher Stephan Benson, der gleichtönig und wenig abwechslungsreich spricht. Vielleicht ist dies vom Autor so gewollt. Wir werden es wohl nie erfahren.

Immer wieder werden Rückblenden eingeschoben. Diese haben die Absicht eine Verbindung zwischen dem Hörer und Remington herzustellen. Teilweise ist dies gelungen, Jedoch gab es durch die, wie oben beschrieben, fehlenden Emotionen immer noch eine zu große Distanz.

Der Fotograf Remington James beschreibt sein Verhältnis zu seinem verstorbenen Vater und zu seiner kranken Mutter. Außerdem reflektiert er die Trennung von seiner Frau Heather. Hier hat Michael Lister durchaus interessante und nachvollziehbare Ansätze, leider werden zu viele Bereiche thematisiert. Die Tiefgründigkeit bleibt auf der Strecke und viele Bereiche werden nur angekratzt.

Der Schluss der Story ist leider so vorhersehbar, dass selbst ich ihn mir von Anfang an ausmalen konnte. Die Länge ist mit 5,75 Stunden annehmbar. Alles in allem ein Hörbuch, das gut für zwischendurch geeignet ist.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ