Finsterau Hot

Christine Rubel   05. Januar 2013  
Finsterau

Hörbuch

Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3

Rückentext

Ein kleines Dorf mitten im Bayerischen Wald, 1944: Schwanger kehrt die junge Afra zurück in die Enge ihres Elternhauses, das sie Jahre zuvor verlassen hat, um ihr Glück woanders zu versuchen. Und dann eines Tages ist Afra tot, blutüberströmt liegt sie in der karg eingerichteten Wohnstube...
Einmal mehr hat Andrea Maria Schenkel einen historischen Mordfall in einen atemberaubend spannenden Krimi verwandelt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Finsterau – ein kleines Dorf. Finster sind auch die Ansichten, denn als die schwangere Afra vor der Tür ihrer Eltern steht, ist niemand wirklich begeistert. Schande hat sie über ihr Elternhaus gebracht.
Wenige Jahre später stirbt sie und die Lage scheint klar. Doch 18 Jahre nach der Tat finden sich neue Beweise und der Fall wird wieder aufgerollt.

Die gekürzte Lesung auf 3 CDs, die von Andrea Maria Schenkel selbst gelesen wird, baut nur langsam Spannung auf. Aus verschiedenen Sichten wird der Tag, an dem Afra tot aufgefunden wird, beschrieben und gibt des Blick frei auf ein Drama, das vor vielen Jahren geschah. Der Roman ist auf Basis eines realen Falles aufgebaut.

Andrea Maria Schenkel hat eine bedächtige Sprechweise, die nicht perfekt ist, aber doch zu den Geschehnissen passt.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ