Diesseits vom Paradies

Diesseits vom Paradies Hot

Astrid Daniels   17. Januar 2016  
Diesseits vom Paradies

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
7

Rückentext

Amory Blaine ist begabt und privilegiert. Von der Mutter hat er die 
Überzeugung, zu Höherem geboren zu sein. Er studiert in Princeton, und 
nach etlichen Flirts begegnet er Rosalind, seiner ersten großen Liebe. 
Als sie ihn für einen anderen verlässt, zerschellen Amorys jugendliche 
Ideale. Was bleibt, ist der Alkohol – aber trotz aller Trauer und 
Enttäuschung auch die Erkenntnis, dass das Leben, so pathetisch und 
lächerlich es oft scheint, doch lebenswert ist: nicht jenseits, sondern 
diesseits vom Paradies. Mit diesem Roman, seinem Erstling, begründete F.
 Scott Fitzgerald 1920 seinen Ruhm als Chronist seiner Zeit. Über Nacht 
wurde der Roman zum Kultbuch, Amory Blaine zur Identifikationsfigur für 
die amerikanische Nachkriegsgeneration. In Rhythmus und Klang bereits 
ein unverkennbarer Fitzgerald – ironisch und warmherzig, glitzernd und 
wehmütig zugleich.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

"Diesseits vom Paradies" ist der erste Roman von F.Scott Fitzgerald.
Die Geschichte besticht nicht durch Spannung, sondern durch Tiefgang. 
Dieses Hörbuch handelt von der großen Liebe. Es thematisiert alles, was einen jungen Mann bewegt. 
Amory Blaine ist zunächst noch sehr von sich eingenommen und davon überzeugt etwas Besseres zu sein. Nach und nach wird er geprägt vom Besuch der Universität und dem Einsatz im ersten Weltkrieg. Fitzgerald zeichnet so das Bild der Erwachsenwerdens in der damaligen Zeit. Stellenweise macht es sich bemerkbar, dass es sich um seinen ersten Roman handelt. Nicht nur sein Held Amory Blaine, sondern auch Fitzgeralds Fertigkeiten sind mit der Zeit herangereift. 

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ