Seeland - per Anhalter zum Strudelschlund

Seeland - per Anhalter zum Strudelschlund Hot

Michael Brinkschulte   09. Juli 2016  
Seeland - per Anhalter zum Strudelschlund

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Als Max und Emma in den kleinen Brunnen in Bittie Cross klettern, ahnen sie nicht, dass dies der Eingang zu einer unglaublichen Welt ist:
 
SEELAND
 
Hier gibt es Städte aus Metall und Häuser wie Eisberge, geheimnisvolle Riesenquallen und wilde Unterwasserpiraten. Und ausgerechnet in Seeland entdeckt Max eine Spur seines verschollenen Vaters. Wie kann das sein? Zusammen tauchen Emma und Max in das größte Abenteuer ihres Lebens.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Das im Booklet ausgiebig von Graphiken begleitete Hörbuch wird von Mark Bremer gelesen. Bremer liest die ungekürzte Romanfassung mit angenehmer Stimme und bringt sein Stimmspiel so ein, dass die einzelnen Charaktere herausgestellt werden. Durch geschicktes Spiel mit Tempo und Betonung wird die Dramatik des Geschehens erhöht.
 
Das Booklet ist wie oben erwählt ausführlich illustriert. Es finden sich Bilder zu einzelnen in der Geschichte geschilderten Szenen, eine Übersichtskarte sowie Informationen zu Autorin, Illustrator und Sprecher.
 
Das rund siebeneinhalb Stunden füllende Hörbuch ist auf einer MP3-CD untergebracht.
 
Resümee:
 
Zunächst scheint die Geschichte um Max, das Stadtkind und Emma, die in dem Ort wohnt, in dem Max seine Großmutter besucht, auf ein Gegeneinander der beiden hinaus zu laufen. Emma ärgert Max. Doch genau aus dieser Situation erwächst eine phantastische Geschichte, die in gewisser Weise an Jules Verne erinnert.
Eine abenteuerliche Szenerie mit interessanten Landschaften, vielen ungewöhnlichen Charakteren und in gewisser Weise einem Einbezug von Legenden und klassischen Sagen. 
Max und Emma finden in Seeland einen Freund und erleben rasante Abenteuer.
 
Dieses Hörbuch bietet eine gut aufgebaute Geschichte, deren Verlauf durch überraschende Wendungen aufgewertet wird. Wer phantastische Geschichten mag, ist hier genau richtig. 
 
Die Geschichte ist am Ende der Spielzeit zwar abgeschlossen, aber es bleibt abzuwarten, ob es nicht doch noch eine Fortsetzung geben wird. Die geschaffene Welt und die Charaktere geben dazu eine Menge Möglichkeiten.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ