Flüsterwald 4 Der Schattenmeister erwacht

Flüsterwald 4 Der Schattenmeister erwacht Hot

Annika Lange   27. Februar 2022  
Flüsterwald 4 Der Schattenmeister erwacht

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Ab 9 Jahren
Bei BookBeat hören. Teste 60 Tage gratis.

Rückentext

Erneut geht es für Lukas durch das Portal auf dem geheimen Dachboden zum Flüsterwald. Gemeinsam mit seiner Mitschülerin Ella, der Elfe Felicitas und dem wissbegierigen Menok Rani geht es in ein neues Abenteuer. Der dunkle Magier ist zurück. Und er plant nichts Geringeres, als das Herz des Waldes und obendrein den gesamten Flüsterwald zu zerstören. Auf die vier Freunde wartet eine fast unmögliche Aufgabe!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:
 
Auch der vierte Teil von „Flüsterwald“ beginnt mit einem Prolog, in dem der Schattenmeister von seinen Racheplänen berichtet. Während Ellas Großvater im Baumgefängnis gefangen bleibt und der Schattenmeister die Kinder mit einem Trick überlistet und sich befreit hat, bemerken Ella und Lukas im bei Arbeiten im Schulgarten, dass die Pflanzen verdorrt sind. Der Schattenmeister gewinnt seine Macht zurück. Was, wenn er das Siegel unter Lukas Haus verstören möchte, schließlich ist Lukas der Siegelwahrer und Schützer des Flüsterwaldes. Doch genau das ist der Plan des Schattenmeisters. Bevor sich die Freunde um das Siegel kümmern können, befreien sie jedoch zuerst den weiblichen Menok aus dem Silberglanzblock und dieser ist ähnlich anstrengend wie Rani. Doch hiermit können sie sich nicht lange aufhalten, denn schon bald befinden sich die Freunde mitten im Kampf um das Siegel. Leider schafft der Schattenmeister es, die Freunde zu überlisten und zerstört das erste Siegel. Die Freunde reisen schnell in den Flüsterwald zu Ellas Großvater und warnen die anderen Flüsterwaldbewohner. Leider schafft der Schattenmeister es, auch das zweite Siegel zu zerstören und Frau Stein zu besiegen. Kaum im Flüsterwald angekommen, steigt seine Macht weiter. Um mehr über die Schattenzwillinge und ihre Schwächen zu erfahren, machen sich die Freunde erst auf den Weg zu Ranis Großmenok und anschließend zum Chronisten. Doch der Weg ist schwierig und gefährlich. Dann überschlagen sich die Ereignisse, denn der Schattenmeister hat die Königin der Elfen, Felicitas Mutter entführt und möchte durch sie an das Herz des Flüsterwaldes gelangen, um seine Schattenfreunde zu befreien. Zum Glück weiss er nicht, dass das Herz sich zum Teil in Felicitas und zum Teil in ihrer Mutter befindet. Doch das ändert sich leider auch bald und so kommt es zum großen Showdown zwischen dem Schattenmeister und allen Bewohnern des Flüsterwaldes. Können die Freunde mit Hilfe des Herzens den Schattenmeister besiegen und das Ende des Flüsterwaldes verhindern? Es wird ein spannender Kampf… 
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Timo Weisschnur geboren 1989 in Hamburg, studierte von 2010 bis 2014 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Seit 2014 ist er festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Seit 2013 ist er auch als Fernsehschauspieler tätig. Als Sprecher ist Timo Weisschnur in zahlreichen Hörbüchern, Hörspielen und Features zu hören. 
 
Timo Weisschnur liest auch den vierten Teil mit angenehmer, moderner Stimme und erfrischender Betonung. Die 298 Minuten auf einer MP3-CD vergehen wie im Flug. 
 
Das Cover des Buches ist wieder sehr ansprechend und zeigt die Freunde auf ihrem Weg zum Chronisten.
 
Wieder gibt es einen spannenden Epilog, der auf eine spannende Fortsetzung der 2. Staffel mit Band 5 hoffen lässt. 
 
 
Fazit:
 
Auch das Hörbuch zum finalen 4. Band der ersten „Flüsterwald“-Staffel ist viel zu schnell vorbei. Man fiebert mit, wenn Lukas, Ella und ihre Freunde aus dem Flüsterwald versuchen, den Schattenmeister zu besiegen und seine Pläne zu durchkreuzen. Wird es ihnen gelingen?

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ