Die Maske der Maya Hot

Annika Lange   19. Oktober 2011  
Die Maske der Maya

Hörbuch

Untertitel
Folge 1
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

Ferien auf einem Kreuzfahrtschiff! Luca und die Zwillinge Nick und Fenja freuen sich schon auf Mexiko und die sagenumwobenen Mayastätten. Als ein Fremdenführer von einem Giftpfeil getroffen wird, beginnen die Schatzjäger zu ermitteln und geraten dabei ins Visier der "Viper", ein gefährlicher Verbrecher, der es auf die wertvollen Grabbeigaben der Maya abgesehen hat.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Zur Story:

Fenja und Nick sind Zwillinge und mit Luca befreundet. Sie reisen gemeinsam auf einem Luxuskreuzfahrtschiff und geraten auf der ganzen Welt in abenteuerliche Kriminalfälle. Diesmal sind sie auf der Halbinsel Yukatán in Mexiko und erleben wie ein Fremdenführer von einem Giftpfeil getroffen wird. Wieso hat es jemand auf den Fremdenführer abgesehen und was steckt hinter der Tat? Die drei Freunde beginnen zu ermitteln und begeben sich direkt ins Fadenkreuz eines Verbrechers namens „Die Viper“. Anscheinend geht es um die wertvollen Grabbeigaben der Maya. Doch nicht nur das – die ganzen Städte der Maya sind in Gefahr…

Sprecher/Sonstiges:

Dietmar Wunder, 1965 in Berlin geboren, schloss nach dem Abitur eine Optikerlehre ab. Während seiner Tätigkeit als Optiker nahm er parallel Schauspielunterricht und absolvierte anschließend seine Ausbildung in der Privatschule von Maria Körber. Er war unter anderem an den Berliner Kammerspielen, in der Komödie am Kurfürstendamm, am Berliner Boulevardtheater und am Hansatheater auf der Bühne zu sehen. Er leiht Adam Sandler, Jamie Foxx, Robert Downey Jr. und Daniel Craig seine Stimme. Zudem ist er als Synchronregisseur und Dialogbuchautor tätig. Dietmar Wunder lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin.

Der geniale Dietmar Wunder geht mit seiner Stimme gut auf das Geschehen ein und klingt mal heiter und vergnügt, mal düster und gefährlich. So schafft er eine Atmosphäre, die den Hörer direkt ins Geschehen befördert.

Als Logo der neuen Serie dient ein gelber Piranha, der sehr einprägsam und außergewöhnlich ist. Das gibt der Serie einen besonderen Touch.

Sehr interessant ist das prall gefüllte Booklet mit Infos über die Maya, Buchtips und Angaben von interessanten Internetseiten zum Thema, einem ausführlichen Glossar und weitere Infos zu Sprecher, Autor usw.

Fazit:

Eine gelungene neue Serie, die Wissen spannend vermittelt und mit einem spannenden Abenteuer verknüpft.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ