Goethe für Kinder Hot

Michael Brinkschulte   23. April 2014  
Goethe für Kinder

Hörbuch

Untertitel
in Geschichten erzählt
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Altersempfehlung
ab 7 Jahren

Rückentext

Bis heute haben Goethes Werke nichts an Bedeutung verloren, denn sie beschäftigen sich mit den großen Fragen der Menschheit.
In größtmöglicher Nähe zum Original, jedoch behutsam gestrafft, vermitteln die nacherzählten Texte auf kindgerechte Weise die wesentliche Bedeutung der Meisterwerke.
Ein Vergnügen für Klein und Groß!

Inhalt:
Der Zauberlehrling
Die Leiden des jungen Werther
Reineke Fuchs
Erlkönig
Götz von Berlichingen
Iphigenie auf Tauris
Faust – erster Teil

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,5

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Auf 2 CDs ist dieses Hörbuch zu finden. Die drei Sprecher, sind wechselweise eingesetzt, wobei Hartmut Stanke die Haupttexte spricht, Dominik Freiberger und Ina Gercke die Nebentexte vortragen. Eingebunden werden musikalische Einspielungen zur Abgrenzung einzelner Passagen.
Im beiliegenden Booklet ist die Trackliste nachzulesen.


Resümee/Abschlussbewertung:

Nach einer allgemeinen Einleitung, sowie einem Lebenslauf Goethes startet die eigentliche Darbietung der im Rückentext angekündigten Texte Goethes in gekürzter Fassung. Dabei wird zunächst eine Einleitung zum jeweiligen Text unter der Überschrift ‚Wissenswertes zum Werk‘ gegeben. Darauf folgt die jeweilige Lesung der eigentlichen Textinhalte aus Goethes Feder.
Die von Sylvia Schopf gekürzten und sprachlich angepassten Texte geben die Inhalte von Goethes Original in sachlogischen Zügen wieder und greifen zeitweise auch auf den originalen Wortlaut zurück. Die Zusammenfassungen geben einen guten Einblick in Goethes Werk und geben einen Überblick über die Themenvielfalt, mit der sich der Autor auseinandergesetzt hat.
Die Ankündigung ‚Goethe für Kinder‘ und die auf der Rückseite des Hörbuches verzeichnete Altersangabe ‚ab 7 Jahren‘ erscheint mir nur bedingt passend, bedingt das Hören dieses Hörbuches doch die Begleitung des Kindes durch die Eltern, wenn zum Beispiel Werther am Ende Selbstmord begeht.
Ein Hörbuch, dessen textliche Tiefe sicherlich eine höhere Altersangabe bedingt, meiner Meinung nach ab 10 Jahren. Die Umsetzung, Goethe für jüngere Menschen zugänglich zu machen, ist grundsätzlich gut gelungen.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ