Der Angriff des Pumas

Der Angriff des Pumas Hot

Michael Brinkschulte   15. April 2013  
Der Angriff des Pumas

Hörbuch

Untertitel
Folge 3
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Altersempfehlung
Ab 9 Jahren

Rückentext

In Avantia tobt ein erbitterter Krieg. Der dunkle Krieger Derthsin versucht, alle Biester in seine Gewalt zu bringen. Doch dazu braucht er die Maske des Todes. Eine gnadenlose Suche beginnt …

Die Auserwählten Reiter Mira und Cass wundern sich: Was ist nur mit ihrem Freund Sam los? Gierig und verbissen stürzt er sich in jeden Kampf und scheint überhaupt keine Skrupel mehr zu kennen. Liegt es an der unheimlichen Arznei, die Sam getrunken hat? Als ein weiterer Gefährte zu ihnen stößt, droht das Bündnis der Auserwählten Reiter zu zerbrechen …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Auch den dritten Teil der Reihe liest erneut Jona Mues in gekonnter Art und Weise mit viel Stimmspiel. Einzelne Charaktere werden stimmlich so hervorgehoben, dass sie vom Hörer gut wiedererkannt werden. Musikalische Zwischenspiele von Frank Stehle strukturieren das Hörbuch.
Das beiliegende Booklet, dessen Coverdarstellung einen beeindruckenden Blickfang bietet, beinhaltet neben Angaben zu Autor und Sprecher eine Trackliste für die beiden CDs, sowie eine Aufstellung weiterer Titel.
Die mit 179 Minuten angegebene Lauflänge des Hörbuches ist leider, wie schon bei Folge 2 'Feldzug des Bösen', falsch angegeben. Die beiden CDs bieten zusammen rund 158 Minuten Spielzeit, was sich auch rein rechnerisch aus den abgedruckten Spielzeiten der einzelnen Tracks ergibt.

Resümee/Abschlussbewertung:

Plötzlich scheint die Welt verrückt zu spielen, Sam und Firepos lassen die Bewohner des Dorfes in Angst und Schrecken auseinanderlaufen. Mira entdeckt das kleine Fläschchen, das Sam von Hilda bekommen hat. Ist dies der auschlaggebende Hinweis, warum Sam so agiert?
Doch damit nicht genug der Probleme, denn auch die Begegnung mit Varlot gestaltet sich besorgniserregend.

Die in unterschiedlichen Perspektiven aufgebaute Story, die zum Teil allgemeine Erzählstrukturen aufweist, zum Teil aus Sicht des Biestes Firepos erzählt wird, fesselt den Hörer, der durch den gelungenen Vortrag von Jona Mues in die Handlung eintaucht. Aktion, und Spannung gemischt mit fantastischen Figuren, Kämpfen und Hexenglaube, bilden ein gutes Gerüst, um den jungen Hörer bis zum Ende gut zu unterhalten.

Doch mit diesem dritten Abenteuer sind die Chroniken gerade erst am Anfang und es kann sich noch steigern.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ