Summa Summarum

Michael Brinkschulte   16. Oktober 2019  
Summa Summarum

Hörbuch

Untertitel
Ultimative satirische Abrechnungen, gemein aber nicht unhöflich
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Schluss mit lustig!
 
Henning Venske ist einer der wichtigsten satirischen Autoren und politischen Kabarettisten in Deutschland. Doch nur weil er nun aus Anlass seines 80. Geburtstages Abschied von der Kabarettbühne nimmt, heißt das noch lange nicht, dass der Satiriker nun plötzlich altersmilde geworden ist. Im Gegenteil: Warum, fragt Venske, fischen wir anderer Leute Küsten leer? Warum roden wir deren Regenwälder, warum zwingen wir armen Ländern Freihandelsverträge auf, warum fördern wir den Hunger in der Welt, warum rüsten wir Diktaturen und Despoten mit Waffen aus, und warum produzieren wir immer mehr Flüchtlinge?
Weil unser Staat eine Organisation zur Mästung des Kapitals ist und deswegen der Verarmung von Millionen Menschen keinesfalls im Wege stehen will – darum.
 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Henning Venske liest sein Buch selbst und setzt durch seine gut abgestimmte Betonung versierte Akzente, um die Aussagen zu unterstützen. Jung und dynamisch liest Venske und man merkt der Lesung zwar die langjährige Erfahrung als Wortgewandter Kabarettist, nicht jedoch die 80 Jahre an.
Die vier CDs, auf denen das Hörbuch gebannt ist, werden zusammen mit einem Booklet geliefert, das neben der Trackliste die Vita des Autors und Verweise auf andere Veröffentlichungen enthält.
 
 
Resümee:
 
Henning Venske nimmt in diesem satirischen Hörbuch, das in vier Rubriken unterteilt auf den vier CDs verteilt ist, kein Blatt vor den Mund. Vielmehr klagt er an, kritisiert und hält Politik und Gesellschaft einmal mehr den Spiegel vor.
Die erste CD steht unter dem Titel „Lieb Vaterland“ und geht gezielt mit den aktuellen gesellschaftlichen und politischen Gegebenheiten ins Gericht. Auf der zweiten CD mit dem Titel „Parodien und andere Geschichten aus dem Leben“ setzt Venske auf verschiedene Sequenzen, in denen anhand von Beispielen und Charakteren auf die Welt geschaut wird. Gleiches gilt bei CD Nummer drei, die unter dem Titel „Kirchliche Feiertage und andere Feinde“ von Kirche über Steuern bis zum Fußball wechselnde Themen aufgreift. Die abschließende unter „Summa Summarum“ stehende CD bringt dann „Eine satirische Generalabrechnung“, die zum Ende hin noch „Hoffnung“ offeriert.
 
Mit diesem Hörbuch beweist Henning Venske seine Position im politischen Kabarett und bringt in sprachlich versierter Weise viele Aspekte auf den Punkt, die den Hörer zuweilen humorvoll berührt auflachen lässt. Vielfach bleibt aber auch das Lachen im Halse stecken, denn hier wird eine deutliche Position bezogen.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ