Naiv. Super. Hot

Nico Steckelberg   01. August 2009  
Naiv. Super.

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4

Rückentext

Manchmal genügen die kleinen Anlässe, um einen aus der Bahn zu werfen. Als der ältere Bruder ihn beim Krocket besiegt, gerät der Ich-Erzähler, ein 25-jähriger Student, in eine Lebenskrise. Er schmeißt alles hin, lebt in den Tag hinein und beginnt nachzudenken - über sich, über das Leben, über das, was er hat, und das, was ihm fehlt, beispielsweise eine Freundin. Und ob die Dinge besser oder schlechter werden.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
10,0

Dieses Hörbuch ist:
- voll mit Listen
- in Ich-Perspektive geschrieben
- von Erlend Loe
- aus Norwegen
- sehr außergewöhnlich
- sehr lustig
- so persönlich und mitreißend, dass man will, dass es nach dem Ende weiter geht
- gelesen von Andreas Fröhlich
- aus der Edition Handverlesen von Andreas Fröhlich
- erschienen bei der Lauscherlounge
- mit genauso viel Liebe zum Detail gelesen wie geschrieben
- sehr hörenswert

Sie sollten:
- nicht zögern, dieses Hörbuch zu kaufen und zu hören
- vorsichtshalber einen Ball und ein Hämmerspiel kaufen, damit Sie schnell eines zur Hand haben während Sie während des Hörens Lust bekommen, eines von beidem zu spielen.
- auch das andere Hörbuch „Doppler“ kaufen und hören
- mit einem Hund durch New York gehen

Bleibt nur noch zu sagen:
- Naiv.
- Super.
- Super Hörbuch!
- Selbst überzeugen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ