Broadway statt Jakobsweg

Broadway statt Jakobsweg Hot

Christine Rubel   04. September 2020  
Broadway statt Jakobsweg

Hörbuch

Untertitel
Entschleunigung in New York auf eine andere Art
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Mit deutscher Gründlichkeit zum American Dream

Ironie des Schicksals? In der Mitte des Lebens sehnen sich viele nach Entschleunigung, einem Sabbatical oder zumindest einer besseren Work-Life-Balance. Vince Ebert wollte es anders: Anstatt auf dem Jakobsweg einen Gang zurückzuschalten, suchte er das Abenteuer in der Stadt, die niemals schläft, auf dem Broadway. Nach 20 Jahren auf Comedy-Tour wollte er raus aus dem Trott des Alltags, rein in den Wahnsinn von New York. Bleiben wollte er ein ganzes Jahr, durch Corona war sein amerikanischer Traum aber schon im März 2020 zu Ende. Zurück in Europa mit einem der letzten Flugzeuge, zwang ihn der Lockdown zur Entschleunigung, und die Pandemie nötigte ihn zu einem Sabbatical. Doch die Zeit im Big Apple veränderte seine Sicht sowohl auf die Neue als auch auf die Alte Welt.
Warum ist eine Nation, die zum Mond flog, nicht in der Lage, eine funktionsfähige Duscharmatur herzustellen? Kann man wirklich vom Tellerwäscher zum Millionär werden? Oder doch nur zum Geschirrspüler?

Eine kluge und witzige Abrechnung mit dem American Dream und der deutschen Gründlichkeit – und warum die Anopheles-Mücke wichtiger ist als George Washington.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Alle Brücken hinter sich abbrechen und es einmal in New York wagen, das wollten Vince Ebert und seine Frau. Nun ist es nicht so einfach, sei es auf der Wohnungssuche, mit dem Humorverständnis der Amerikaner und der Einstellung der Wassertemperatur. Trotzdem wollte der Physiker einen Versuch wagen - mit ungeahnten Erkenntnissen. Er zog Vergleiche mit amerikanischem Patriotismus (Flaggen überall) und dem fehlenden Patriotismus in Deutschland, obwohl die Deutschen durchaus stolz auf sich sein können. Lernte vom Taxifahrer, was einen guten Tag ausmacht und hat einen wunderbaren Tipp zur Entschleunigung. Der rasche Aufbruch aufgrund der Pandemie setzte seinem Abenteuer ein Ende. 
Ein humorvoller aber auch nachdenklicher Blick auf die Amerikaner, mit Überlebensstrategien in New York. Wer die USA besucht hat, dem wird manches bekannt vorkommen. Als Bonus ein kurzer Live-Auftritt seines amerikanischen Programms. 
Die Lesung ist auf eine CD gekürzt.  Ich fand es erfrischend, mal nichts von Donald Trump zu hören, sondern von den anderen vielen Menschen, die Amerika ausmachen, mit all ihren Macken, aber auch liebenswerten Eigenschaften.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ