Schatten der Welt Hot

Christine Rubel   08. November 2020  
Schatten der Welt

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

Thorn in Westpreußen, 1910: Der schüchterne Carl, Sohn von Schneider Friedländer, träumt davon, die heimische Schneiderstube zu verlassen und Fotograf zu werden. Sein Freund Artur, Draufgänger und ausgekochtes Schlitzohr, möchte erst einmal zu Geld kommen - egal mit welchen Mitteln. Als die beiden auf Isi treffen, bildschön und mit einem Mundwerk, das sich gewaschen hat, ist klar: Die drei bringt so schnell nichts auseinander. Zu dritt trotzen sie der starren preußischen Ständegesellschaft. Doch dann bricht mit dem Ersten Weltkrieg die große Politik über sie herein, und alles wird ganz anders...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Die Freunde Carl und Arthur sind wie Feuer und Wasser. Während Carl gut in der Schule, aber schmächtig ist, hat Arthur nur Unfug im Kopf. Als ein Meteor und Isi in ihr Leben treten, beginnt ein Abenteuer, das Höhen und Tiefen in ihr Leben bringt. Alle drei versuchen, ihren Platz im Leben zu erobern, gegen Dünkel, Stand und Moralanschauungen. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, trennen sich die Wege – und doch bleiben sich die drei treu und halten aneinander fest.
Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Auflehnung, Glücksmomente und tiefste Verzweiflung, Liebe und Rache. Man möchte den Freunden Mut und Glück wünschen, lacht und weint mit Ihnen. Uve Teschner ist ein kongenialer Sprecher, der die gekürzte Lesung mit 12 h 46 min ganz wunderbar liest. Ich hoffe auf ein Wiederhören....
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ