Kaiser von Rom Hot

Michael Brinkschulte   13. April 2021  
Kaiser von Rom

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EIN IMPERIUM AM RANDE DES ZERFALLS
EIN HELD, GESCHMIEDET IM FEUER DER SCHLACHT
EINE GEBORENE LEGENDE
 
68 n. Chr.: Vespasian soll eine Revolte in Judäa beenden. Eine ausweglose Situation: Ist er erfolgreich, wird er den ewigen Neid des wahnsinnigen Kaisers Nero auf sich ziehen. Scheitert er, wird die Strafe für ihn verheerend sein. Vespasian weiß nicht, dass Rom sich in politischem Aufruhr befindet und Nero in seiner Abwesenheit Selbstmord beging. Ist Vespasians Zeit gekommen? Die Zeit des Aufstiegs, des Sieges – der Erfüllung zahlreicher Prophezeiungen? Wann wird Vespasian sich den Purpur umlegen?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Dieser, wie in den kurzen Informationen zu Autor und Sprecher unterhalb des inhaltsangebenden Rückentextes verzeichnet, neunte Teil der Vespasian-Reihe, füllt eine MP3-CD mit 887 Minuten Spielzeit. Die Lesung übernimmt einmal mehr Erich Wittenberg, der mit seinem Vortrag die Ereignisse gelungen in Szene setzt.
 
Die Präsentation des Hörbuches fällt sehr schlicht aus. Die Coverkarte, auf deren Vorderseite einen leeren Thron zeigt, bietet auf der Rückseite eine Übersichtskarte über des Römischen Reichs um 68. nach Christus
Unter dem Tray, auf dem die CD steckt, sind weitere Hörbuchveröffentlichungen einer anderen Reihe abgedruckt.
 
 
Resümee:
 
Robert Fabri setzt einmal mehr seine Schilderungen der geschichtlichen Ereignisse im alten Rom fort und schließt damit die Reihe um Vespasian ab. 
 
Vespasians Geschichte, die lange Zeit mit Kaiser Nero verbunden war, der in seiner wahnsinnigen Weise Rom führte, geht wendungsreich weiter. Nero ist Geschichte und Vespasians Stunde scheint gekommen.
 
Mit einer sehr blutigen Hinrichtungsszene zu Beginn wird der Hörer schnell in die brutale und ungeschönte Zeit um 68 nach Christus ins römische Imperium zurückgeführt. Fern von Rom agiert Vespasian und wird erst später gewahr, dass sich die Machtverhältnisse in Rom verändert haben. Und so schildert Robert Fabbri in diesem abschließenden Roman der Reihe zunächst Schlachten, Intrigen im Rahmen des Vier-Kaiser-Jahres, bis Vespasian schlussendlich die Macht ergreift.
 
Ein gelungener Geschichte lebendig erzählender Roman, der als Hörbuch zu unterhalten weiß.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ