Jamaica Inn Hot

Michael Brinkschulte   17. Januar 2021  
Jamaica Inn

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein Gasthaus ohne Gäste.
Was geschieht im Jamaica Inn?
 
Von Daphne Du Maurier
verfilmt von Alfred Hitchcock
gelesen von Jens Wawrczeck
 
Zuerst der Roman
Dann der Film
Jetzt das Hörbuch

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Jens Wawrczeck liest mit intensivem Wechselspiel aus Stimmspiel und angepasstem Tempo, wodurch er eine mitreißende Atmosphäre schafft. Nach und nach baut er den Spannungsbogen des Romans weiter aus, der zunächst mit emotionalen Zügen die Trauer der Protagonistin fokussiert.
Die Lesung des 1936 geschriebenen Romans, füllt mit annähernd 12 Stunden Spielzeit zwei MP3-CDs. Diese sind in einem Digipack zu finden, das mit der Trackliste im Innern bedruckt ist. Das beiliegende Booklet bringt dem Hörer noch Hintergründe zum Roman und dessen Verfilmung, zudem sind ein einleitender Text des Sprechers sowie ein abschließender aus der Feder von Monty Arnold nachzulesen.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Was zunächst wie ein Familiendrama beginnt, entwickelt sich zu einem wendungsreichen Spannungsroman um das titelgebende Gasthaus „Jamaica Inn“. 
 
Mary Yellon muss Hellford verlassen, um nach dem Tod ihrer Mutter zu ihrer Tante und ihrem angeheirateten Onkel zu ziehen. Schließlich hatte sie dies ihrer Mutter versprochen. Die junge Frau muss allerdings schon auf der Anreise feststellen, dass die Vorstellung ihrer Mutter vom Leben ihrer Tante und ihres Onkels nicht das ist, was den Tatsachen entspricht. Das Jamaica Inn entpuppt sich als gemiedenes Gasthaus, an dem nicht einmal die Kutschen halten wollen. Der Ruf des Hauses und ihres Onkels verschreckt die Menschen. Als Mary ankommt, muss sie sich mit der Situation arrangieren, beginnt zu beobachten und die Gegend zu erkunden. Nach und nach ergründet sie die Geheimnisse des Jamaica Inn. 
 
Daphne Du Maurier hat mit Jamaica Inn einen Roman geschrieben, der vor der Kulisse Cornwalls Schmuggler und Strandräuber ebenso darlegt, wie Emotionen, Täuschung und Liebe.
Bis zum Ende hin stellt die Autorin die Protagonistin, als sich ihren eigenen Weg im Leben erkämpfende und sich vom fremdbestimmten Frauenbild lösende starke Person dar. 
Ein beeindruckender Roman, dem Jens Wawrczeck durch seinen Vortrag einen eigenen Stempel aufdrückt. 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ