Fillory Hot

Michael Brinkschulte   20. Februar 2011  
Fillory

Hörbuch

Untertitel
Die Zauberer
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

Quentin Coldwater steht kurz vor dem Highschool-Abschluss. Die Schule langweilt ihn, wie ihn eigentlich alles langweilt außer Fillory, das magische Land aus den phantastischen Büchern, die er liebt. Doch plötzlich findet sich Quentin, der gerade noch durch Brooklyn gelaufen ist, selbst in einer magischen Welt wieder, an einer geheimen Zauberschule: Brakebills College. Und auch Fillory gibt es wirklich. Aber es ist keine heiel Welt, sondern ein düsterer Ort, von dem eine schreckliche Bedrohung ausgeht. Quentin und seine Freunde begeben sich auf eine gefährliche Reise – und müssen sich einem alles entscheidenden Kampf stellen …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Stefan Kaminski liest mit gelungener Stimmvielfalt die autorisierte Lesefassung des Romans von Lev Grossman. Die auf 6 CDs untergebrachte Lesung bietet unterschiedliche atmosphärische Aspekte, die auf den Leser einströmen.
Die CDs kommen ohne Booklet daher. Eine Trackliste, sowie knappe Informationen zur Produktion finden sich unter den Trays.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Mit einer Mischung aus Harry Potter, den Narnia Chroniken und einem Schuss Alice im Wunderland kommt dieses Hörbuch daher. Die Mischung ist ungewöhnlich und wird durch Sex, Alkohol und Drogen, sowie wüste Kämpfe ergänzt.
Stefan Kaminski liest das Werk hervorragend, doch irgendwie will der Funke nicht richtig überspringen, denn die Story plätschert mit zwischenzeitlichen aufregenderen Passagen bis zur vierten CD so dahin. Erst dann kommt Fillory richtig in Wallung.
Ein Hörbuch, das einen hervorragenden Sprecher mit einer meiner Meinung nach unlösbaren Rettungsmission betraut, denn der Roman selbst kommt nicht richtig in Schwung. Altbekannte, spannende Strukturen zu verknüpfen ergibt noch keinen mitreißenden Roman.
Das recht offene Ende lässt jedoch erahnen, dass sich eine Fortsetzung anbahnt.

Note 3

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ