Das Graveyard-Buch Hot

Nico Steckelberg   23. Mai 2009  
Das Graveyard-Buch

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
5

Rückentext

Nobody Owens ist noch ein Baby, trotzdem entkommt er als einziger aus seiner Familie einem brutalen Mörder. Zufl ucht fi ndet er ausgerechnet auf einem Friedhof, die Geister und Untoten nehmen ihn bei sich auf und ziehen ihn groß. Doch der Feind wartet auf den Tag, an dem Nobody zu den Lebenden zurückkehren wird .

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Kennen Sie das Dschungel-Buch? Natürlich: Die Geschichte des kleinen Mowgli, der im Dschungel ausgesetzt wurde und unter wilden Tieren aufwuchs. Ein Klassiker aus der Feder von Rudyard Kipling. Stellen Sie sich nun vor, dass nicht wilde Tiere dieses Findelkind aufziehen, sondern Geister. Und das der Dschungel durch einen Friedhof ersetzt wird. Nun haben Sie die Erzählbasis für Neal Gaimans „Das Graveyard-Buch“.

Ein kleiner Junge kann als 18-Monate altes Kind als einziges Familienmitglied einem blutigen Attentat entkommen. Er flieht, ohne es zu wissen, auf einen Friedhof. Hier wird er vom toten Ehepaar Owens gefunden und in Sicherheit gebracht. Fortan trägt er den Namen Nobody „Bod“ Owens. Und nun beginnt eine besondere Lebensgeschichte, die von vielen seltsamen Abenteuern und Bekanntschaften mit seltsamen Wesen wie Vampiren oder Gestaltwandlern geprägt ist.

„Das Graveyard-Buch“ ist einmal wieder ein sehr besonderes Buch von Neil Gaiman. Zwar ist die Zielgruppe sicherlich im Jungendbereich angesiedelt, aber auch Erwachsene haben kein Problem, sich in Bods Welt zurecht zu finden, sich zu gruseln oder seine Abenteuer mit ihm zu erleben.

Gelesen wird das Hörbuch von „Peter Shaw“ (Die drei ???) Jens Wawrczeck. Seine sehr besondere Stimme verleiht dem Hörbuch den leicht „freakigen“ Touch, der ihm gut steht. Prima Sprecher-Wahl! Wawrczeck sollte einfach mehr kommerzielle Hörbücher lesen, er kann es richtig gut.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ