Pittiplatsch im Koboldland 4

Pittiplatsch im Koboldland 4 Hot

Annika Lange   12. Februar 2016  
Pittiplatsch im Koboldland 4

Film-Tipp

Regie
Darsteller
Studio/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
Anzahl Medien
2
FSK-Freigabe
ohne Einschränkung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

DVD1:
"Das verrückte Waschfass (1980)"
Pittiplatsch und Drehrumbum entdecken beim Rodeln ein Waschfass. Dieses Waschfass gehört Wuschel und es stellt sich heraus, dass es sich um ein verzaubertes Waschfass handelt. Pittiplatsch, Drehrum-bum und Wuschel haben jede Menge Spaß damit und liefern sich ein Wettrennen mit Nickeneck und seiner Kochtopfeisenbahn. Plötzlich fliegt das Waschfass davon und geht mit den Koboldkindern auf Entdeckungsreise. Sie landen durch Zufall bei den Sandkobolden. Da in dieser Welt Trockenheit herrscht, beschließt Pitti den Einheimischen Wuschels Waschfass zu schenken. Nun müssen die Koboldkinder den langen Weg zu Fuß nach Hause laufen. Doch zum Glück entdeckt sie Nickeneck und bringt sie mit seiner Kochtopfeisenbahn nach Hause.

DVD2:
"Die Glasflöte (1981)"
Pittiplatsch glaubt, nicht mehr Omamas Liebling zu sein, da Nickeneck von ihr eine Glasflöte bekommt, aber er nicht. Deshalb fliegt er auf dem Zauberbesen vom Kaffeekannenhaus weg. Auf seinem abenteuerlichen Ausflug begegnet er den Schneekobolden, die ihn gern aufgenommen hätten. Doch Wuschel, die ihm gefolgt ist, kann Pitti davon überzeugen, dass Omama alle ihre Enkel gleich lieb hat. Als sie zurückkommen, wartet sie schon mit den Glasflöten auf die beiden.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Darsteller 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung/Extras 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Zur Story:

Wieder gibt es neue Abenteuer um die beliebte Figur Pittiplatsch und die Freunde Wuschel und Drehrumbum. Was man alles mit einem gefundenen Waschfass anstellen kann und welche Abenteuer bei den Sandkobolden man damit erleben kann, dass sieht man auf der ersten DVD. Auf der zweiten DVD geht Pittiplatsch auf die Reise ins Land der Schneekobolde. Er glaubt Omama hat ihn nicht mehr lieb. Während Wuschel versucht ihn zurück zu holen, erlebt Pitti allerlei Abenteuer…

Sprecher/Sonstiges:

Das DVD-Menü ist kindgerecht gestaltet. Insgesamt bietet die Doppel-DVD ca. 60 Minuten Spaß für die Kleinen.

Bonus:
Abendgruss mit dem Sandmännchen
Brumba und das Brezelkörbchen (1978)
Die Puppe auf dem Holzstoss (1978)

Fazit:

Diese Doppel-DVD spricht vor allem die Kleinsten an und all jene, die sich gerne an ihre Kindheit erinnern. 


© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ