Jurassic World DVD Hot

Annika Lange   18. November 2015  
Jurassic World DVD

Rückentext

Vor 22 Jahren schuf John Hammond einen Vergnügungspark, in dem echte Dinosaurier zu bestaunen waren. Heute, viele Tausende Besucher später, hat die Jurassic World nichts von ihrer Faszination verloren. Doch hinter Spiel und Spaß lauert der Tod. Als ein genetisch veränderter, böser und unberechenbarer Dinosaurier ausbricht, droht die Jurassic World im Chaos zu versinken. Für Owen (Chris Pratt, Guardians of the Galaxy) und Claire (Bryce Dallas Howard, The Help) beginnt ein Kampf um Leben und Tod.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Darsteller 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung/Extras 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,4

Zur Story:

Der vierte Film der „Jurassic“-Reihe beginnt mit dem Schlüpfen zweier Dinosaurier. Was es damit auf sich hat, zeigt sich erst später.
Während Karen und Scott Mitchell ihre Scheidung planen, schicken sie ihre Söhne Gray und Zach zu Karens Schwester Claire Dearing. Sie arbeitet als Geschäftsführerin im aktuellen Jurassic Parc auf der Insel Isla Nubar und soll für neue Parkattraktionen sorgen. Eine davon ist ein genetisch gezüchteter Dinosaurier, eine neue Art – der Indominus Rex. Sie ist 22 m lang und damit größer als der T-Rex. Sie ist intelligent, weiß und sehr gefährlich. Sie kann Wärmestrahlung wahrnehmen und hat ihre Schwester gefressen. Simon Masrani, der Besitzer des Parks bittet Claire den Dino-Trainer Owen Grady in die Prüfung der Sicherheit bezüglich des Geheges des Indominus Rex einzubeziehen. Dieser kümmert sich im Park um das Training mit den vier Velociraptoren Blue, Charlie, Delta und Echo und ist sehr skeptisch gegenüber Neuzüchtungen. Trotzdem begleitet er Claire zum Gehege des Indominus Rex. Währenddessen gehen Gray und Zach auf Entdeckungstour im Park und hängen schon bald ihre Babysittern Sarah ab, die sich um die Kids kümmern sollte, bis Claire Zeit für sie hat. Der gigantische Mosasaurier, der in einer Delfinshow mit ausgewachsenen Haien als Leckerlies gefüttert ist sehr imposant.
Als Claire Owen den neuen Dinosaurier zeigen möchte, scheint dieser aus dem Gehege verschwunden zu sein. Stattdessen sehen die beiden nur eine Kratzspur, die vermuten lässt, dass sie ausgebrochen ist. Per Ortungschip versucht Claire den Indominus Rex zu finden und Owen und ein Hilfsarbeiter inspizieren das vermeintlich leere Gehege. Doch dann bemerken sie, dass der Dinosaurier noch im Gehege ist und es wird brenzlig für Owen Grady. Gerade noch kann er entkommen, aber der Indominus Rex frisst den Arbeiter und kann durch das offene Tor fliehen. Nur aufgrund seiner Erfahrung kann Grady die Spur von sich ablenken, indem er sich mit Benzin des Autos unter dem er sich versteckt hatte übergießt. So kann der Dinosaurier ihn nicht wittern. Ein gelungener Auftakt, denn nun geht es rasant weiter. Der Indominus Rex macht sich auf den Weg über die Insel zu den mit Touristen überfluteten 4 Meilen entfernten Gebieten. Auf dem Weg tötet sie alles, was sich bewegt. Nun liegt es an Claire, Grady und den Sicherheitsleuten, den entflohenen Dinosaurier einzufangen. Flugsaurier überfallen die Touristen, der Indominus Rex tötet wahllos alles und der Sicherheitsdienst ist machtlos. Können die trainierten Raptoren helfen? Grady steht skeptisch zu deren Einsatz. Hat er Recht? Und was ist mit Gray und Zach? Können sie sich während der geplanten Evakuierung retten? Oder kommen sie dem Indominus Rex zu nahe? Nur soviel sei verraten: Es kommt zu einem actiongeladenen und spannenden Showdown…

Sonstiges:

Bildformat: 2,00:1 Widescreen
Dolby Digital 5.1
FSK: 12
Sprachen: D, GB. I, TR
Regie: Colin Trevorrow
Executive Producer: Steven Spielberg

Insgesamt bietet die DVD ca. 119 Minuten spannende Unterhaltung und die Schauspieler Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Irrfan Khan, Nick Robinson, Ty Simpkins, Judy Greer, BD Wong und weitere wirkend überzeugend.

Veröffentlichung DVD: 22.10.2015
Copyright: Universal pictures

Bonusmaterial auf der Zusatz-DVD:
- Deleted Scenes
- Chris & Colin sprechen über "Jurassic World"

Fazit:

Auch der vierte Teil der „Jurassic Park“-Reihe ist spannend und mitreißend. Die Faszination Dinosaurier ebbt nicht ab und so kann auch dieser Film mit neuer Technik und neuen Dinosauriern überzeugen. Und was mir sehr wichtig ist: auch die beliebte und bekannte Melodie aus dem ersten Teil klingt hier und da wieder an. Einfach toll.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ