Benjamin Blümchen - Kinofilm

Benjamin Blümchen - Kinofilm Hot

Annika Lange   21. Januar 2020  
Benjamin Blümchen - Kinofilm

Rückentext

Endlich Ferien! Otto kann es kaum erwarten, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin Blümchen im Neustädter Zoo zu verbringen. Allerdings ist seine gute Laune etwas getrübt durch die Sorgenfalten von Zoodirektor Herr Tierlieb, der dringend Geld für die anstehenden Reparaturarbeiten im Zoo benötigt. Eine Tombola soll’s richten! Mitten in die Feierlichkeiten platzt der Bürgermeister von Neustadt dann mit einer Ankündigung: Er hat die gewiefte Zora Zack engagiert, um den Zoo zu modernisieren und zum neuen Prestige-Objekt von Neustadt zu machen. Und die emsige Fachfrau fackelt nicht lange: Erst wickelt sie Benjamin mit seinen geliebten Zuckerstückchen um den Finger – er soll das neue Werbegesicht der Kampagne werden –, dann rollen erste Baukräne an. Doch in Wirklichkeit hat Zora Zack ein ganz anderes Ziel… Ob Otto, Benjamin und die anderen Zoobewohner ihr rechtzeitig auf die Schliche kommen, um ihre Pläne zu verhindern?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Darsteller 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung/Extras 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Zur Story:
 
Wer kennt ihn nicht den sprechenden Elefanten Benjamin Blümchen aus dem Neustädter Zoo? Endlich sind Ferien und während Ottos Eltern ans Meer fahren, darf Otto bei seinem Freund Benjamin im Zoo bleiben. Doch anstatt eines unbeschwerten Sommers ist die Laune getrübt von der Geldnot im Zoo. Überall stehen Reparaturarbeiten an, doch der Zoo wirft nicht genug Geld ab. Mit einer Tombola soll etwas Geld für den Zoo eingetrieben werden. Doch der Bürgermeister hat andere Pläne für den Zoo. Er engagiert die ausgefuchste Zora Zack, um den Zoo zu modernisieren. Er soll das neue Aushängeschild von Neustadt werden und Geld in die Stadtkassen spülen. Doch die übereifrige Zora spielt ein falsches Spiel. Sie wickelt erst alle Zoobewohner um ihren Finger und dann wird der Zoo zur Großbaustelle. Karl muss zu Herrn Tierlieb umziehen und die Tiere kommen in kleine Käfige, um Platz zu machen für große Hochhäuser mit finanziell ansprechenden Wohnungen mit Blick auf den Zoo. Doch das verheimlichen sie und ihre beiden Gehilfen natürlich. Otto ist von Anfang an misstrauisch, doch die anderen schöpfen noch keinen Verdacht. Besonders Benjamin lässt sich als Werbegesicht für die neue Zookampagne einspannen und zerstreitet sich sogar mit Otto. Werden die Freunde rechtzeitig die Machenschaften von Zora Zack durchkreuzen und den Zoo trotzdem retten können?    
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Das DVD-Menü ist schön gestaltet.
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
(Dolby Digital 5.1)
 
Veröffentlichung: 03.01.2020
Copyright: © Studiocanal
 
Bonusmaterial:
Das Zookonzert; Making of; Musikvideo; Choreografie-Video von D!s Dance Club; Charakter Clips der Hauptfiguren; Lustiges hinter den Kulissen; Making of Special Effects; Kinotrailer
 
Mit den Darstellern: Manuel Santos Gelke, Heike Makatsch, Dieter Hallervorden, Friedrich von Thun, Uwe Ochsenknecht und Tim Oliver Schult
Regie von Tim Trachte 
Extras: Trailer, Social Clips, Mini Making Of, Musikvideo von Bürger Lars Dietrich, Choreografie-Video von D!s Dance Club zum Song von Bürger Lars Dietrich, „Das Zookonzert“
    Benjamin Blümchen gesprochen von Jürgen Kluckert
 
 
Insgesamt bietet die DVD ca. 92 Minuten Film-Spaß für die Kleinen (FSK 0) und Großen. 
 
Fazit:
 
Der erste Realfilm mit Benjamin Blümchen und Otto im Neustädter Zoo. Er ist unterhaltsam und witzig und man gewinnt den Dickhäuter auch in dieser Realfilm-Version schnell lieb. 
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ