Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten

Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten

Christine Rubel   31. Mai 2017  
Allmen und das Geheimnis des rosa Diamanten

Film-Tipp

Erscheinungsjahr
Format
Anzahl Medien
1
FSK-Freigabe
FSK 12
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Allmen beschließt, nach seinem erfolreichen ersten „Fall“, das Auffinden verlorener Kunstgegenstände zu seinem Beruf zu machen und der finanziellen Misere damit künftig zu entgehen. Entgegen aller Warnungen nimmt „Allmen International Inquiries“ den ersten offiziellen Auftrag an: Für den Engländer Montgomery soll das Duo einen gestohlenen, wertvollen rosa Diamanten wiederbeschaffen. Als dringend tatverdächtig gilt der russische Geschäftsmann Artjom Sokolow. An seine Spur heften sich Allmen und Carlos – zunächst ohne zu ahnen, dass auch ihnen jemand auf den Fersen ist. Wie gefährlich ihre Schatten sind, stellen die beiden fest, nachdem sie den Untergetauchten ausfindig gemacht haben, nicht aber sein Leben schützen können.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Darsteller 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung/Extras 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Der zweite Teil der Allmen-Serie dreht sich um einen rosa Diamanten. Allmen und Carlos, die mittlerweile im Gärtnerhaus wohnen, nicht ganz so stilvoll, aber immerhin nicht obdachlos, haben ihren ersten echten Fall. Doch die Spur nach dem gestohlenen Gut ist fast kalt. Nur die Haushälterin Maria, in die sich Carlos prompt verliebt, kann weiterhelfen. So macht sich Allmen auf an die Küste, findet und verliert einen Freund, lernt die Situation der sozial Schwachen kennen und muss um sein Leben rennen. Nicht leicht, dabei die Haltung zu wahren. Aber was ein echter Schweizer Gentleman ist, der schafft auch das. Ein Filmvergnügen nach den Romanen von Martin Suter mit ausgezeichneten Darstellern, das ab dem 12. Mai 2017 als DVD und Video erhältlich ist.

© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM