Neil Young - Greendale

Neil Young - Greendale Hot

Sören Wolf   04. August 2013  
Neil Young - Greendale

Comic-Tipp

Autor(en) / Hrsg.
Zeichnungen / Paintings
Anzahl Seiten
160
VÖ-Datum
15. Juli 2013

Rückentext

Im Frühjahr 2003 erscheint Amerikas Weg in den Krieg nichts mehr zu stopppen. Doch so klar ist das nicht im nordkalifornischen Örtchen Greendale, wo die achtzehnjährige Sun Green lebt, liebt und träumt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
10,0
Zeichnungen 
 
9,0
Kolorierung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Neil Young ist ein Mann, der stets nach vorne schaut und in viele verschiedene Projekte verwickelt ist. Vor 10 Jahren erschien das Konzeptalbum "Greendale", das bereits eine Buchveröffentlichung und einen Film nach sich zog.
Nun veröffentlicht der Panini Verlag, nachdem eine amerikanische Version bereits vor drei Jahren veröffentlicht wurde, den Comic zu "Greendale" in deutscher Sprache.
Im Zentrum der Handlung steht eine Familiengeschichte der die Hauptakteurin "Sun Green" auf den Grund geht. Dort begegnet Sie vielen Geistern der Vergangenheit und lernt sich ihren Ängsten zu stellen und zu kämpfen. Neben der Familiengeschichte wird auch der Irak-Krieg thematisiert der die USA seinerzeit politisch spaltete. Für die Zeichnungen konnte Cliff Chiang gewonnen werden, die Texte wurden von Joshua Dysart verfasst.

Der Comic beginnt mit dem Stammbaum der Familie "Green" was den Comic fantastisch einläutet, da die verschiedenen Personen somit gleich eingeführt werden. Die Geschichte nimmt gleich zu Anfang fahrt auf und lässt keine Langeweile aufkommen. Der Comicstil ist erfrischend realistisch, auch wenn die Geschichte an manchen Stellen einige Fragen aufwirft. Doch da es sich schließlich um einen Comic handelt der teilweise im Fantasymodus changiert ist es nicht weiter tragisch und die Ungereimtheiten geraten schnell in Vergessenheit. Jedenfalls wird man den Comic nicht einfach so aus der Hand legen und der spannend vorgetragenen und gut illustrierten Geschichte bis zum moralischen Ende folgen.

Der Comic ist mit Sicherheit nicht nur für Anhänger von Neil Young gemacht. Er wird wahrscheinlich auch für Interesse ausserhalb seiner Anhängerschaft sorgen können.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ