William Wenton 3: und der Orbulator-Agent

William Wenton 3: und der Orbulator-Agent Hot

Annika Lange   31. Oktober 2018  
William Wenton 3: und der Orbulator-Agent

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
240
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Big Ben schlägt nicht mehr! Die weltbekannte Glocke aus Londons berühmteste, Uhrenturm steht still. William ist sich sicher, dass es dabei nicht mit rechten Dingen zugeht. Steckt etwa der Orbulator-Agent dahinter, der William eine geheimnisvolle kleine Pyramide zugeschickt hat, deren Code unlösbar zu sein scheint? William versucht alles, um ihm zu knacken, bevor sich der Orbulator-Agent für die nächsten hundert Jahre wieder aus dem Staub macht. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,7

Zur Story:
 
Die Fortsetzung rund um William Wenton ist da. Der Teenager, der seit Jahren mit seinen Eltern unter falschem Namen in Norwegen lebte ist mittlerweile weltbekannt. Warum? Er löste die „Unmöglichkeit“, ein Rätsel, dass so viel zu lösen versucht hatten. Er liebt Rätsel und während er sie löst, ist er in einer anderen Welt. Sein Großvater, der ebenfalls Rätsel liebte hat sich auf einen Speicherstick projiziert, da er beim letzten Teil verstarb. 
 
Als die Glocke des Big Ben plötzlich verschwunden ist, ist William Wenton sich sicher, dass es dabei nicht mit rechten Dingen zugegangen ist. Schnell geraten er und seine Familie in Gefahr und nur in Institut scheinen sie sicher. Doch auch hier geht etwas Komisches vor sich. Die gewohnten kauzigen Roboter wurden durch effizientere Modelle ersetzt und auch mit dem Institutsleiter scheint etwas nicht zu stimmen. Erst nimmt er William die seltsame kleine Pyramide ab, die er vom mysteriösen Orbulator-Agenten bekommen hatte. Doch was hat es damit auf sich und wem kann er noch trauen? Isca ist seine einzige Verbündete und gemeinsam stoßen sie auf eine Verschwörung, finden helfende Hände und versuchen, auch unter den schwierigsten Umständen die Welt zu retten und gegen die bösen Mächte zu siegen… 
 
Sonstiges:
 
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 15 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 2,5 x 20,8 cm
 
Ein haptisch angenehmes Softcover mit Lackschrift und skurrile und ansprechende Zeichnungen machen neugierig auf die Fortsetzung der Geschichte. 
 
Fazit:
 
Auch im dritten Teil der Wenton - Serie geht es rasant und spannend weiter. Man trifft auf alte und neue Charaktere, mysteriöse Gegenstände und fesselnde Unterhaltung. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ