Whisperworld 1 Aufbruch ins Land der Tierflüsterer

Whisperworld 1 Aufbruch ins Land der Tierflüsterer

Annika Lange   23. April 2022  
Whisperworld 1 Aufbruch ins Land der Tierflüsterer

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
304
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Whisperworld
 
Ein Land am Ende der Welt, geheim und verborgen.
 
Die Rettung für die letzten Wesen ihrer Art.
 
 
Coco kann ihr Glück kaum fassen: Sie wurde gerufen – ins Land der Tierflüsterer.
Wenn sie die Prüfungen besteht, darf sie in Whisperworld bleiben. 
Und wenn sie das Flüstern hört, wird sie zur Tierflüsterin. Mit ihr hoffen darauf vier andere Kinder. 
Gemeinsam beschützen sie seltene Tiere, entdecken den Urwald und staunen über den weiten Sternenhimmel. Dabei lauscht jeder, ob er es hört …

 
Hörst du das Flüstern?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Zur Story:
 
Coco ist ein fleißiges Mädchen und interessiert sich für Tiere und Pflanzen. In ihrer Familie ist sie die Kleinste und wird von ihren Geschwistern oft unterschätzt. Das macht sie sehr unglücklich. Umso überraschter ist sie, als sie eines Tages ein Flüstern hört. Kurz danach erhält sie einen Brief von ihrem Kater überbracht.
 
"Whisperworld ruft dich!

Coco Walter,
du wurdest auserwählt zur Tierflüsterin.
BEDROHTE TIERARTEN BRAUCHEN DEINE HILFE!
Wir treffen uns am 15.September um 18 Uhr auf dem Flughafen Beagle Cove. Bereite dich auf einen langen Flug und einen anschließenden Fußmarsch vor:
Eine Ausrüstung erhälst du von uns.
Kein Handy, keinen PC, keinerlei Technik.
Das Abenteuer beginnt, sei bereit!"
 
 
Coco ist ebenso überrascht wie erfreut und da sie Tiere liebt und sie schützen möchte, besteigt sie mit 4 anderen Kindern das Flugzeug nach Whisperworld. Die anderen Kinder sind der coole Chuck, der Probleme magisch anzieht und sehr überrascht über die Einladung nach Whisperworld war. Amy ist eine gutgelaunte Weltenbummlerin, die sich nach einem richtigen Zuhause sehnt. Mohit ist der Sohn eines Tierarztes und kennt sich mit Tieren aus. Außerdem ist er ein echter Teamplayer. Außerdem ist noch Paul dabei, eine Leseratte mit fotografischem Gedächtnis. Kurz nach ihrer Landung lernen sie Doktor Noa, Sylvester und Poppy kennen, die sie im Whisperworld begleiten. Außerdem auch den Löwen Carlos und den Leguan Iggy, die Doktor Noa stets begleiten. Doch nichts mit Ausruhen nach dem Flug. Es geht direkt los mit der ersten Prüfung. Nach Erhalt der Ausrüstung und Abnahme sämtlicher technischer Geräte, müssen die Kinder sich allein durch den Dschungel zum ersten Lagerplatz kämpfen. Da hilft nur zusammenhalten und los. So kann jeder seine Fähigkeiten direkt ins Team einbringen, damit alle gemeinsam das Ziel erreichen. Nach bestandener Prüfung werden ihnen Schlafhütten zugeteilt, die allesamt fantastisch sind und sich in den Dschungel einfügen. Sie lernen mehr über Whisperworld, erhalten Unterricht und nähern sich langsam den zahlreichen Tieren. Denn Whisperworld ist ein Zufluchtsort für seltene und ausgestorbene Tiere jeder Art. Alle leben hier in Frieden und ohne Menschen, abgesehen von den Tierflüsterern. Und genau dafür sind Coco, Chuck, Amy, Mohit und Paul hier. Schon bald hört Coco wieder ein Flüstern? Ein Luchs sucht ihre Nähe und braucht scheinbar Hilfe. Wird sie etwa die Tierflüsterin der Luchse? Und was ist mit den anderen Kindern? Nur wer die Prüfungen besteht und von einer Tierart als Tierflüsterer auserwählt wird, darf in Whisperworld bleiben. Und was hat es mit den menschlichen Fußspuren auf sich, die scheinbar nicht aus ihrer Gruppe stammen? Welcher fremde Mensch treibt sich unerlaubt in Whisperworld herum und welche Pläne verfolgt er?    
 
Sonstiges:
 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 9 Jahren 
Größe und/oder Gewicht: 15.3 x 3.1 x 20.8 cm
304 Seiten
 
Das Cover wurde mit „Spotlack-Effekt“ veredelt und macht neugierig auf die Abenteuer in Whisperworld. Im Buch findet man immer wieder schöne Schwarz-weiss-Illustrationen und Tagebucheinträge der ersten Tierflüsterer. 
 
Am Ende des Buches gibt es einige Seiten mit dem „Glossar Whisperworld“, in dem es Informationen zu den im Buch erwähnten Tieren und Tierwesen gibt. Auch eine Leseprobe zum 2. Band macht neugierig auf die Fortsetzung der Reihe.
 
Fazit:
 
Ein gelungener Auftakt für die neue Reihe „Whisperworld“. Hier geht es zum einen um das Thema „Natur und Tierschutz“. Außerdem wird hier aber auch indirekt gezeigt, das technische Geräte zu einem erfüllten Leben nicht zwingend notwendig sind, wenn man seine Prioritäten auf anderes legt, wie den Tierschutz. Diese Themen wurden unterhaltsam in eine spannende und abenteuerliche Geschichte vor einem traumhaften „Dschungelsetting“ integriert und die bildreiche Sprache lässt einen eintauchen in die fantastische Welt von Whisperworld. Wir sind gespannt, wie es nach dem aufregenden Cliffhanger mit dem nächsten Band weitergeht, der im Herbst 2022 erscheinen soll. Wir freuen uns darauf.      
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ