Vico Drachenbruder 3

Vico Drachenbruder 3

Annika Lange   10. Oktober 2019  
Vico Drachenbruder 3

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
72
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der Schatz im Feuerberg wird von einer gefährlichen Kriegerin bewacht. Ausgerechnet sie soll die Mutter von Vico und Mona sein. Ob die beiden die lange Reise zu ihr mithilfe von Vicos Drachengeschwistern schaffen? Denn sie werden verfolgt…von einem schwarzen Schatten.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story: 
 
Auch der dritte Teil der „Vico“-Reihe ist spannend und unterhaltsam. In „Der Schatz im Feuerberg“ geht es um eine alte Geschichte, die bei den Drachen erzählt wurde. Eine riesige Kriegerin soll einen Feuerberg und darin sehr viel Gold bewachen und jeden Drachen vertreiben, der sich der Insel nähert. Jetzt ist es an der Zeit, herauszufinden, wer diese Kriegerin ist. Die Kinder Vico und Mona machen sich gemeinsam auf die Suche nach den Baumleuten und erfahren dort, das es sich um Senta handelt, die Hüterin des Feuerberges. Außerdem ist sie die Mutter von Vico und Mona. Doch wo befindet sich der Feuerberg. Die Kinder machen sich mithilfe von Vicos Drachengeschwistern auf eine lange Reise über das Meer und finden schließlich die Insel mit dem Feuerberg. Ein schwarzer Schatten verfolgt sie. Wie wird es sein, ihrer Mutter nun endlich gegenüber zu stehen? Und kann sie ihnen helfen? Und was hat es mit dem Schattenverfolger auf sich?
 
Sonstiges:
 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 7 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 15,9 x 1,5 x 21,1 cm 
72 Seiten
 
Der dritte Teil der Vico-Serie rund um das Thema Drachen, bei dem es um Magie, Mut, Freundschaft, Familie und Abenteuer geht. Die große Schrift, kurze Sätze und eine klarverständliche Sprache sind die idealen Voraussetzungen, um das Buch für Erstleser interessant und verständlich zu machen.
 
Auch die farbenfrohen Illustrationen, die sich auf jeder Seite in die Textabschnitte einfügen schaffen Atmosphäre und verdeutlichen das Geschehen auf magische Weise. 
 
Fazit:
 
Ein spannender und unterhaltsamer dritter Teil, der einige Geheimnisse lüftet und die Geschichte vorantreibt. Einfache Sprache und eine spannende Geschichte machen es für Erstleser interessant und schon das Cover erfreut jeden Drachenfan. Ein Cliffhanger am Ende macht neugierig, wie die Geschichte weitergeht. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ