Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Timm Thaler oder das verkaufte Lachen Hot

Michael Brinkschulte   12. März 2017  
Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
338
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Timm Thalers Lachen steckt alle an. Bis er es an den geheimnisvollen Baron Lefuet verkauft. Beide schließen einen Vertrag: Der Baron erhält Timms Lachen, und Timm gewinnt ab jetzt jede Wette. Doch bald merkt Timm, dass ein Mensch ohne Lachen kein richtiger Mensch ist, und so macht er sich auf, es zurückzuerobern.
 
Timm Thaler oder das verkaufte Lachen gehört zu den größten Kinderbucherfolgen von James Krüss. Der Autor wurde unter anderem mit dem Internationalen Jugendbuchpreis, dem Hans-Christian-Andersen-Medaille und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Der Erzähler der Geschichte um den Protagonisten Timm Thaler hat dessen Erlebnisse von einem Freund gehört. Einem Puppenspieler, der ein Marionettentheater betreibt. Ihn trifft er auf einer Geschäftsreise und verabredet mit ihm, dass er die Geschichte Timm Thalers erzählt, damit diese aufgeschrieben werden kann. Und so beginnt die Erzählung und nimmt Schritt für Schritt Formen an.
 
Timm, der mit seinem Vater am Sonntag zur Rennbahn geht, verliert seinen Vater durch einen Unfall und lebt mit seiner Stiefmutter und dessen Sohn Erwin in armen Verhältnissen. In Erinnerung an seinen Vater geht er sonntags weiterhin zur Rennbahn und trifft dort auf den Baron Lefuet, der nach mehrmaligem Aufeinandertreffen das Angebot macht, dass Timm jede Wette gewinnen werde, wenn er sein Lachen an Lefuet verkauft. Timm lässt sich auf das Geschäft ein und merkt erst später, was er sich damit eingebrockt hat.
Und bald will er sein Lachen zurück, doch erst einmal fährt er zur See.
 
James Krüss hat ein bemerkenswertes Buch geschrieben, das auch eine Art Spiegel der gesellschaftlichen Zustände zur Zeit der Handlung darstellt. Mit emotionaler Art wird das Leben Timm Thalers zunächst im Zwiespalt mit Stiefmutter und Stiefbruder, im weiteren Verlauf bezogen auf verkauftes Lachen und Wettglück geschildert.
 
Ein Klassiker, der auch heute noch jung und alt zu unterhalten weiß!
 
Als Ergänzung findet sich anlässlich des aktuellen Kinofilms eine mehrseitige Fotostrecke in der Mitte des Buches.
© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM