Numen und Zwielicht Hot

Nico Steckelberg   31. Dezember 2009  
Numen und Zwielicht

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
110
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

12 Kurzgeschichten in einem Buch:
Sie erzählen von Hexen und Trollen,
von Gangstern und Geburtstagen,
vom Weltall und vom Winter,
von Einsamkeit und Illusionen,
von Mordgedanken und vom Gewissen,
von Blumen und Numen
und natürlich vom Zwielicht.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Kennen Sie den Namen Andreas Gloge? Falls nicht, dann haben Sie als Hörspiel-Fan bestimmt dennoch schon einmal eine seiner Geschichten gehört. Denn Andreas Gloge schreibt zusammen mit Volker Sassenberg die düsteren Mystery-Geschichten um „Gabriel Burns“, die Jugendkrimiserie „Point Whitmark“ und die fantastischen Abenteuer „Abseits der Wege“.

Dass Andreas Gloge auch fernab vom Hörspielgenre Geschichten erzählen kann, beweist er in der Storysammlung „Numen und Zwielicht“. 12 Short Storys aus den Bereichen Grusel, Fantasy und Phantastik warten auf den Leser. Kurz und knackig, immer mit einem gewissen Überraschungseffekt.

„Numen und Zwielicht“ erscheint als „Book on Demand“ und kann über die Website des Autoren geordert werden. Für alle, die sich auch für die anderen Geschichten hinter den Geschichten interessieren!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ