Nie wieder Essanfälle: Wie ich meine Bulimie durch die Veränderung meines Denkens erfolgreich selbst geheilt habe

Nie wieder Essanfälle: Wie ich meine Bulimie durch die Veränderung meines Denkens erfolgreich selbst geheilt habe Hot

Astrid Daniels   26. Mai 2019  
Nie wieder Essanfälle: Wie ich meine Bulimie durch die Veränderung meines Denkens erfolgreich selbst geheilt habe

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
360
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Nie wieder Essanfälle ist ein außergewöhnlicher Bericht, der wissenschaftlich fundiert Perspektiven auf einen neuen therapeutischen Ansatz bei Bulimie und anderen Essstörungen eröffnet. Jahrelang gaben Essanfälle und Erbrechen den Rhythmus im Leben von Kathryn Hansen vor. Nach zahlreichen gescheiterten Therapien entschloss sich die Autorin, die Bulimie ohne fremde Hilfe zu besiegen. Ihr war klar geworden, dass unkontrolliertes Essen kein Ersatzproblem, sondern das eigentliche Problem war, und sie begann, ihre Energie auf ihr ungesundes Essverhalten zu fokussieren. Wenn Heißhunger sich zurückmeldete, brachte Hansen ihre mentale Stärke fast sportlich in Stellung. Ziel war es, das instinktive Bedürfnis, sich hemmungslos vollzustopfen, einfach nicht zuzulassen, ihm keinerlei Aufmerksamkeit zu schenken. Indem die Autorin sich quasi jenseits ihrer Essstörung neu aufstellte, konnte sie schnell und dauerhaft genesen. Nie wieder Essanfälle ist getragen von der inspirierenden Idee einer starken und positiven Persönlichkeit. Abgesichert durch aktuelle Studien skizziert Kathryn Hansen einen ungewöhnlichen Weg, der bereits vielen Betroffenen wieder zu einem selbstbestimmten Leben verholfen hat. Dieses Buch ist ein absolutes Muss für jeden, der an Bulimie oder Binge Eating Störung leidet. Kathryn Hansen erklärt die im Bewusstsein verankerten Muster für solche Essgewohnheiten mit beeindruckender Klarheit. Dieses bahnbrechende Buch ist die Basis meiner professionellen Arbeit mit Menschen mit Binge Eating Störung, und ich habe unzählige Männer und Frauen erlebt, die völlig gesund wurden, nachdem sie den Ansatz einmal verstanden hatten. Dr. Amy Johnson, Psychologin

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

„Nie wieder Essanfälle“ beginnt mit dem Hinweis, dass es sich um die persönliche Geschichte der Autorin handelt. Die Lektüre des Buches kann keine Therapie ersetzen.

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt. Teil eins erzählt die Geschichte der Bulimie und Genesung der Autorin. Kathryn Hansen berichtet von erfolglosen Therapien und ihrem Weg aus der Bulimie. Im darauf folgenden Teil folgen die Erklärung ihrer Genesung und die Neudefinition ihrer Bulimie. Im dritten und letzten Teil beschreibt sie einige neue Ansätze bzgl bereits bestehenden Therapien. 

Das Buch ist sehr umfangreich und wird nicht nur Betroffenen, sondern auch Angehörigen viele Hintergrundinformationen und Denkansätze liefern. Kathryn Hansen liefert immer wieder wissenschaftliche Belege und gibt die Quellen ihrer Recherchen an. Alle Quellen sind in einem Literaturverzeichnis angegeben, so dass es sich nicht nur um einen reinen persönlichen Bericht handelt. 

Aus dem Buch spricht die Erfahrung, dass ein jeder letztendlich nur sich selber helfen kann. Die Ratschläge von außen können ein Wegweiser sein, ersetzen jedoch nicht den Willen das eigene Verhalten zu hinterfragen und die schädlichen Verhaltensmuster zu durchbrechen. So kann auch dieses Buch als Wegweiser und Hoffnungsschimmer dienen. 

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ