Müssen macht müde - Wollen macht wach!

Müssen macht müde - Wollen macht wach!

Astrid Daniels   24. Juli 2018  
Müssen macht müde - Wollen macht wach!

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
142
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Haben Sie auch das Gefühl, stets irgendetwas zu müssen? Ob Arbeit oder Hausputz, Familie oder Freunde, ob Gassigehen oder Rasenmähen - nahezu alles aus dem täglichen Leben kann zur leidigen Pflicht und damit zur Belastung werden. 

Erwartungsdruck und Fremdbestimmung sind massive Stressfaktoren und somit unsere Energieräuber Nummer eins! Nicht ohne Grund nehmen die Fälle von Burn-out in alarmierendem Maße zu. Die Folgen von "Sollen" und "Müssen" sind jedoch nicht nur Erschöpfung und Antriebslosigkeit; auch Krankheiten wie Herzbeschwerden, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Diabetes, Depression, Übergewicht und viele Allergien können daraus entstehen. 

Wie Sie den selbst auferlegten oder gesellschaftlichen Druck ganz einfach wieder loswerden, aus "Müssen" wieder "Wollen" machen und statt Müdigkeit wieder Begeisterung erleben, darum geht es in diesem Ratgeber. Lernen Sie ganz neue Seiten an sich kennen, und lassen Sie Konventionen, Regeln und Zwänge hinter sich - verwirklichen Sie Ihre Entscheidungen aus freiem Willen!


Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,0

"Müssen macht müde - Wollen macht wach!" ist ein sehr kurzweiliges Buch des Diplompädagogen und Tiefenpsychologen Andreas Winter. Sämtliche Zusammenhänge werden sehr vereinfacht dargestellt, was die Themen natürlich auch eingängiger und leichter verständlich macht. 
Der Autor sieht den Anfang vieler Verhaltensmuster und Probleme bereits in der Zeit vor der Geburt begründet. Er greift Themen wie Selbstreflexion, Vergegenwärtigung der eigenen Gedanken und bewusste Entspannung auf. Die Kapitel beschäftigen sich auch mit dem Schlaf, den Ursachen von Stress und der Rolle von Erfolg und Geld, um nur einige Dinge zu nennen. 
Die geschilderten Erfolgsgeschichten wirken teilweise allerdings etwas zu kurz, bzw. die Probleme zu schnell und einfach gelöst. Ich hätte mir an manchen Stellen eine ausführlichere Erklärung und weitere Hintergrundinformationen zu einem Thema gewünscht. 
Andreas Winter verfolgt das Ziel den Leser hellwach, hoch motiviert und voll Vorfreude auf den nä. Tag zurück zu lassen. Es geht darum die Erwartungshaltung an sich selber und die Umwelt auf den Prüfstand zu stellen und danach realistisch(er) ausfallen zu lassen, was vielen schwer fällt. 
"Müssen macht müde - Wollen macht wach!" ist unterhaltsam geschrieben und läd zum Umdenken ein. Auf 142 Seiten kann Andreas Winter das Rad natürlich ncht neu erfinden. Es ist daher kein allumfassender Ratgeber, sondern eher ein Exkurs in das Thema "Müssen" und "Wollen". 

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ