Monday Club Der zweite Verrat

Monday Club Der zweite Verrat Hot

Astrid Daniels   05. Juni 2016  
Monday Club Der zweite Verrat

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
384
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Schlaflos in Bluehaven. Fayes Albtraum geht weiter: Ihre Schlaflosigkeit hat ihr schon immer das Gefühl gegeben, anders zu sein. Doch jetzt schwebt Faye in höchster Gefahr.Wichtige Akten sind plötzlich verschwunden. Das Haus der verrückten Missy wird in Brand gesteckt. Und dann bescheinigt Tante Liz Faye auch noch, dass sie an derselben Störung leidet, die schon beim mysteriösen Tod von Zoey Fuller und Fabiana Nunez eine Rolle gespielt hat. Hat der gut aussehende Luke recht, wenn er behauptet, dass der Monday Club hinter allem steckt? Verzweifelt kämpft Faye um die Wahrheit, die nicht nur ihr Leben bedroht. Der zweiter Band der Trilogie "Monday Club" von Krystyna Kuhn. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

„Der zweite Verrat“ ist Teil zwei der „Monday Club“ Reihe. Mit einem dritten und letzten Band wird die Reihe abgeschlossen. 

Zu Beginn werden die Geschehnisse aus dem ersten Band kurz zusammengefasst, so dass der Leser schnell wieder auf dem neuesten Stand ist. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert mit dem ersten Band zu starten.

Am Schluss des Buches gibt es ein kleines Wörterbuch mit den wichtigsten medizinischen Begriffen. Vorne im Einband ist eine Karte von Bluehaven. Auch der Einband ist wieder aufwändig und passend gestaltet. Insgesamt ein tolles Layout, das alle Mädchenherzen höher schlagen lässt. Die Altersempfehlung liegt bei 14 - 17 Jahren. 


Die Charaktere sind fast alle bereits im ersten Band eingeführt worden. Die Weiterentwicklung der Charaktere ist gelungen und wirkt überzeugend. Die Geschichte ist konstant spannend und wird aus der Sicht von Faye erzählt. 

Das Ende ist natürlich sehr offen gehalten, ein typischer Cliffhanger. 

Insgesamt tolle Charaktere, ein sehr ansprechender Schreibstil und eine überzeugende Handlung mit der nötigen Portion Spannung überzeugen auch diesmal. 



© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ