Max und die Feuerwehr

Max und die Feuerwehr

Annika Lange   25. Juli 2019  
Max und die Feuerwehr

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
32
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Max zeigt vollen Einsatz: Er spielt im Garten mit seiner Freundin Pauline Feuerwehr. Doch dann wird es ernst: Als eine Katze zu hoch auf den Baum klettert und ein Mülleimer in Brand gerät, müssen die echten Feuerwehrautos anrücken. Die beiden Freunde erfahren viel über den Alltag der Feuerwehrleute und das richtige Verhalten in Situationen, bei denen es auf jede Sekunde ankommt …   

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,7

Zur Story:
 
Max ist in seiner Familie der Kleinste, hat aber oft die größten Ideen. Und für alle Fälle hat er seine kleine Taschenlampe immer dabei.
Pauline ist die beste Freundin von Max. Gemeinsam denken sie sich die tollsten Spiele aus.
Zorro ist ein schwarzes Kaninchen und das schnuckeligste Haustier der Welt, findet Max.
Kuschel heißt das Lieblingskuscheltier von Max.
Felix ist der große Bruder von Max. Manchmal ärgert er Max. Aber wenn’s drauf ankommt, halten die Jungs zusammen.
Mama und Papa sind die Eltern von Max und Felix.
 
In der Reihe „Mein Freund Max“ geht es diesmal um das Thema „Feuerwehr“. Als Max mit seinen Freunden im Garten spielt, entdecken sie auf einmal eine Katze im Baum. Diese kann nicht alleine hinabklettern und die Leiter ist zu klein. Da ruft Max` Mama die Feuerwehr zu Hilfe. Mit der langen Leiter rettet die Feuerwehr die Katze vom Baum. Max ist begeistert. Nach ein paar Tagen entdeckt er beim Spaziergang mit Papa im Park einen brennenden Mülleimer. Der Vater ruft schnell die Feuerwehr, die den Brand löscht. Am Wochenende ist Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr und Max und viele andere Familien mit Kindern kommen, um mehr über die Arbeit der Feuerwehr zu lernen. Sie hören viel über die Feuerwehraurüstung, die Feuerwache und sie dürfen sogar ein kleines Feuer löschen. Viele Fragen werden beantwortet und am Abend grillt Max Familie im Garten – natürlich nicht ohne einen bereitstehenden Eimer Wasser zum Löschen, für den Fall der Fälle…            
 
Sonstiges:
 
Gebundene Ausgabe: 32 Seiten 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 5 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 19,5 x 1 x 26,4 cm
 
Ein stabiler, bunt gestalteter Einband macht neugierig auf die Geschichte, die Max diesmal erlebt. 
 
Fazit:
 
Die „Max“-Bücher bieten Alltagsgeschichten zum gemeinsamen Anschauen und Vorlesen. Leicht verständliche Texte und bunte Illustrationen bieten gute Unterhaltung zu kindgerechten Themen. Hier erfährt man alles Wissenswerte über die Feuerwehr, kindgerecht erklärt und hübsch bebildert. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ