Malen im All - Ein Mal- und Mitmachbuch

Malen im All - Ein Mal- und Mitmachbuch Hot

Michael Brinkschulte   18. April 2017  
Malen im All - Ein Mal- und Mitmachbuch

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
72
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Das Buch hat keinen Rückentext!
 
Daher hier der Informationstext von der Homepage des Verlages:
 
Den Urknall krachen hören, das Sonnensystem in Form von Früchten gestalten, Sternbilder nach Zahlen und Zwiebelringe um den Saturn malen: »Malen im All« erklärt Sonne, Mond und die Gestirne, das gesamte Planetensystem, UFOs und schwarze Löcher, Milchstraße und Kometen, aber auch komplexe Phänomene wie die Ausdehnung des Alls, Umlaufzeiten und Lichtgeschwindigkeit.
 Die Seiten dieses Buches sind lehrreich und anschaulich, witzig und poetisch – und sie laden ein zum Spielen und Lachen, Denken und Begreifen, Fantasieren und Weitermalen. Eine faszinierende Erkundung des Weltalls, die Mädchen und Jungs Spaß macht.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Mit einer humorvollen und zugleich auch Wissen vermittelnden Reise ins All startet Illustratorin Harriet Russell mit dem neuesten Werk. Nach ersten Erläuterungen zum All und den Planeten unseres Sonnensystems, kommt es zum Urknall, den der Leser auch sofort mit Hilfe eines Luftballons selbst demonstrieren kann. Eine entsprechende Anleitung ist vorhanden. Weiter geht es im Wechsel jeweils mit Wissensvermittlung und Impulsen zum aktiven Handeln des Lesers. Immer wieder wird das Buch aufgelockert durch humorvolle Querbezüge und Darstellungen.
 
Ein äußerst gelungenes Buch, das ganz beiläufig und auf verständliche Weise das All näher bringt und junge wie alte Menschen gleichermaßen unterhält bzw. aktiv werden lässt. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ