Mach dich auf - Join the Wander Society

Mach dich auf - Join the Wander Society Hot

Ecke Buck   19. Mai 2017  
Mach dich auf - Join the Wander Society

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
178
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

WANDERE JEDEN TAG
 
Mach dich auf, Tag für Tag, auf einen Weg, der kein Ziel hat, aber zu etwas führen wird … Sich treiben lassen, die Bewegung genießen, die Umgebung aufmerksam wahrnehmen, sich auf sich auf sich selbst besinnen, tief durchatmen und sich einmal ausklinken aus den Anforderungen des Alltags. Auf diesen Weg führt dich die geheimnisvolle Organisation, die du in diesem Buch begegnest:
 
JOIN THE WANDER SOCIETY!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Mit einer interessanten Aufmachung kommt dieses Buch daher, das sich als äußerst esoterisch erweist, wenn sich der Leser dem Werk nähert. Grundsätzlich geht es um die Auseinandersetzung mit dem Wandern, doch setzt sich die Autorin viel mehr mit der Wander Society auseinander, deren Mitglieder sich zwar nicht kennen, sich aber gegenseitig Zeichen hinterlassen. Ausgehend von einem Buch von Walt Whitman, das Keri Smith in einer Buchhandlung aufgetan hat, die gebrauchte Bücher anbietet, begibt sie sich auf eine Sinnsuche. 
Nach einer Einleitung der Autorin und einem Vorwort von Professor J. Tindlebaum, beginnt das in mehrere Teile gesplittete Buch mit einem ‚Willkommen‘ und dem einleitenden Text ‚Die Zehn Gebote Des Wanderns (Eine Art Manifest)‘. Es folgen die Kapitel ‚Über das Wandern‘, ‚Taktischer Leitfaden des Wander Society‘, ‚Einführung ins Wandern‘, ‚Aufgaben/Feldforschung‘ sowie ‚Praktischer Teil‘. Gerade der letzte Teil, auf den noch ein ‚Lexikon der Wander Society (Englisch-Deutsch)‘ und weiter Aspekte folgen, erweist sich für Interessierte und handwerklich begeisterte als sprichwörtlich greifbar. 
 
Zitate, Bilder, Grafiken und mehr reihen sich aneinander, textlich immer wieder im Fokus die Wander Society. 
 
Ein Buch, auf das man sich einlassen kann oder nicht. Ein Dazwischen gibt es nicht. Wer sich dem Werk widmet, kann eine Menge entdecken. Ob Meditationen beim Gehen, die Empfehlung unterwegs zu malen oder wie man sich einen Wanderstock schnitzt, vielfältige Tipps kommen neben den philosophischen, esoterischen und literarischen Querbezügen zum Tragen. Doch wirklich erhellend erscheint das Buch nicht.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ