Im Zeichen der Zauberkugel 2 – Der Fluch des Skorpions

Im Zeichen der Zauberkugel 2 – Der Fluch des Skorpions Hot

Annika Lange   10. Dezember 2016  
Im Zeichen der Zauberkugel 2 – Der Fluch des Skorpions

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
192
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Abenteuer voller Spannung, Freundschaft und Zauberei
 
Alex hat einen neuen Freund: Sahli, den Jungen aus der Zauberkugel. Doch sie werden von dem geheimnisvollen Dschinn Argus verfolgt:
Mächtiger und böser denn je, ist er wild entschlossen, den Fluch des Skorpions gegen die Freunde einzusetzen. Gemeinsam mit der magischen Katze und den Zwillingen Liv und Sally müssen sie sich wehren – und werden dabei in eine aufregende Suche verwickelt, die tief in die Steinzeit führt…
 
Band zwei des Bestsellers!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:
 
Im ersten Band suchte Alex seinen lang verschollenen Großvater Aurelius, einen Professor für Okkultes und Magie. Dabei traf er auf Sahli, einen Dschinn aus einer Zauberkugel. Gemeinsam flüchteten sie vor dem bösen und mächtigen Dschinn und Zauberer Argus und sind mittlerweile beste Freunde. Auch die Zwillinge Liv und Sally sind mit dabei und alle haben ein Problem. Wo können sie nach den bald endenden Ferien Sahli und die sprechende Katze Kadabra vor ihren Eltern verstecken? Im Haus des Großvaters war dies kein Problem, da die Großmutter nicht mehr viel mitbekam. Aber was nun? Außerdem ist der böse Argus ihnen auf den Fersen und möchte Rache. Mit einem Fluch aus der Steinzeit, bei der auch ein Skorpion eine wichtige Rolle spielt, möchte er die beiden für immer besiegen und verbannen. Kadabra bekommt eine Maus namens Bim als magisches Gegenstück, deren Hilfe sie gut brauchen können. Werden sie eine Chance bekommen, den Großvater Aurelius zu befreien?
 
 
Sonstiges: 
 
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 7 – 11 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 2,4 x 21,1 cm
 
Schon das fantasievoll gestaltete Cover mit Glanz-Effekten bei der Zauberkugel hat eine magische Anziehungskraft. Im vorderen Bereich sieht man den weißen, unheilvollen Skorpion.  Im Innenteil findet man tolle Illustrationen und die Geschichte über Salih, die der Großvater aufgeschrieben hatte, wurde extra grafisch in alte Papierseiten gehüllt. Die Unterteilung in 17 Kapitel, der rasante Beginn und die große Schrift helfen es auch ungeübten Lesern, schnell in das Buch einzusteigen.
 
Fazit:
 
Eine gelungene Fortsetzung der spannenden Reihe Alex und die Zauberkugel. Man erwartet mit Spannung den dritten Teil.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ