Ich weiß, wann du stirbst

Ich weiß, wann du stirbst Hot

Astrid Daniels   01. Juli 2018  
Ich weiß, wann du stirbst

Buch-Tipp

Autor(en)
Genre
Anzahl Seiten
400
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Marian Dahle war ein erfolgreiche Ermittlerin – bis ein Unglück sie aus der Bahn geworfen war. Nun soll sie einen alten Fall übernehmen. Vor fünfzehn Jahren ist die fünfjährige Thona spurlos verschwunden. Der Mann, der damals in Verdacht stand, ist immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Auf einem Zettel, den Thonas Mutter findet, steht neben anderen sein Name. Es könnte eine Todesliste sein, denn ein Mann von der Liste wird ermordet, ein anderer verschwindet. Marian weiß nicht, ob sie diesem Fall gewachsen ist. Und dann dringt auch noch jemand in ihre Wohnung ein. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Protagonistin Marian Dahle war bis vor einem Unfall während der Arbeit an einem Fall selber als Ermittlerin tätig. Nach dem Unfall hat sie sich zurück gezogen. Als ihr ehemaliger Chef sie bei einem Cold Case um Hilfe bittet, ergreift sie die Chance wieder ein Stück weit in ihr altes Leben zurück zu kehren. 
Die Geschichte der Protagonistin wirkt beinahe Klischeehaft, da es bereits einige andere Ermittler mit einem ähnlichen Schicksal gibt. Ich musste beispielsweie unwillkürlich an Nesbos Ermittler Harry Hole denken. 
Der Cold Case an sich ist spannend, wenn auch stellenweise sehr grausam und machmal vorhersehbar. Wenn man über diese kleinen Schönheitsfehler hinweg sehen kann, ist es ein solider Krimi. Unni Lindell mischt die alt bekannten Zutaten und erschafft durch ihre eigene Note einen unterhaltsamen und spannenden Krimi. 

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ