Gefährliche Ferien - Nordsee, Ostsee

Gefährliche Ferien - Nordsee, Ostsee Hot

Christine Rubel   06. Mai 2017  
Gefährliche Ferien - Nordsee, Ostsee

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
272
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Sie denken, das Gefährlichste am Strand ist ein Sonnenbrand? Sie denken, das Reizklima an der See ist Ihrer Gesundheit zuträglich? Mitnichten. Denn auch von scheinbar harmlosen Strandspaziergängen und Segeltörns kehrt so mancher nicht zurück, wie die spannenden, doppelbödigen Geschichten in diesem Band zeigen. Dunkle Untiefen, reißende Stromschnellen, heimtückische Piraten und sogar das Rad der Geschichte machen noch den schönsten Badeort zur Gefahrenzone. Mit Originalbeiträgen von Daniela Krien und Jan Brandt sowie Geschichten von Bernhard Schlink, Henning Mankell, Nis-Momme Stockmann und Jørn Lier Horst.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
6,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
6,3

Eigentlich eine nette Idee, mit mörderischen Geschichten in den Urlaub zu fahren. Die Rückseite liest sich vielversprechend. Aber auch in diesem Kurzgeschichtenband gilt: Nur zwei neue Storys, der Rest ist aus diversen Romen oder anderen Anthologien entnommen. Immerhin sind die Autoren aktueller. Aber ich finde es doch enttäuschend. Der Diogenes-Verlag hat so viele gute Autoren. Es sollte doch möglich sein, einen aktuellen Band zusammenzustellen. 

© 2002 - 2017 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM