Fuchsland

Annika Lange   28. Oktober 2021  
Fuchsland

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
240
Erscheinungsjahr

Rückentext

In Fuchsland ist das Glück zu Hause, finden Juna und ihr bester Freund Ilo. Jeder hier besitzt einen Magieling – einen ganz persönlichen magischen Gegenstand mit einem sehr eigenen Willen. Doch plötzlich taucht ein fremder Junge auf und das beschauliche Leben der Fuchsländer gerät ordentlich aus den Fugen. Fion wird verdächtigt, den mächtigsten Magieling zerstört und damit alle Magie aus Fuchsland verbannt zu haben. Als dann auch noch die geheimnisvollen Goldfüchse gesichtet werden, sind die Fuchsländer außer sich. Juna ist die Einzige, die zu Fion hält. Um seine Unschuld zu beweisen, begibt sie sich auf eine gefährliche Reise und muss das uralte Geheimnis ihrer Heimat lüften …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Zur Story:
 
In diesem Buch geht es um Juna und ihren besten Freund Ilo. Die beiden Kinder leben im Fuchsland, einem Ort, der seit Jahren von der Außenwelt abgeschnitten ist. Hier geht es magisch zu denn jeder Bewohner hat einen Magieling, einen magischen Gegenstand. In der Regel sind das Alltagsgegenstände, die jedoch ein Eigenleben haben und über Magie verfügen. Junas Magieling ist ein Klavier, welches je nach Stimmung unterschiedliche Melodien zum Besten gibt. Auch die anderen Bewohner von Fuchsland haben Magielinge, wie eine Taschenlampe, Brille, ein Fahrrad oder auch die Turmuhr. In Fuchsland wohnt das Glück und alle sind zufrieden. Einzig vor den Goldfüchsen, die im angrenzenden Wald leben, haben sie Angst. Angeblich haben sie bereits Fuchsländer angegriffen und aus dem Wald ist keiner lebendig zurückgekehrt. Trotzdem möchte Juna so gerne die Welt außerhalb von Fuchsland kennenlernen.  Die einzige Verbindung zur restlichen Welt ist der fliegende Wolkenhändler. Jeden Mittwoch um dieselbe Zeit landet er mit seinem fliegenden Teppich in Fuchsland und verkauft den Bewohnern viele Dinge aus der ganzen Welt. Dieser fliegende Flohmarkt ist sehr beliebt und Juna lauscht gerne den Geschichten des Wolkenhändlers. Bei dem aktuellen Besuch macht er jedoch einen müden Eindruck. Eine Woche später stürzt ein fremder Junge in Fuchsland ab und beschädigt dabei den größten Magieling der Stadt, die Turmuhr. Der Junge berichtet vom Tod des alten Wolkenhändlers und seiner Nachfolge. Die Fuchsländer sind jedoch misstrauisch und beschuldigen den Jungen, dem alten Wolkenhändler etwas angetan zu haben. Außerdem sei er Schuld, dass neuerdings alle Magielinge verrücktspielen oder kaputt zu sein scheinen. Außerdem taucht ein Goldfuchs in der Nähe der Stadt auf. Auch hierfür machen die Bewohner den neuen Wolkenhändler verantwortlich. Einzig Juna und Ilo freunden sich mit Fion an. Leider ist der fliegende Teppich seit der Bruchlandung kaputt und Fion hängt in Fuchsland fest. Als die Anschuldigungen immer schlimmer und die Fuchsländer immer feindseliger werden, versucht Fion durch den gefährlichen Dämmerwald Fuchsland zu verlassen. Juna und Ilo begleiten ihn und geraten in Gefahr. Bei ihrem Versuch Fuchsland durch den Wald zu verlassen, erfahren sie etwas über die Vergangenheit von Fuchsland. Etwas, dass alles verändern könnte. Sie müssen die Erwachsenen warnen… 
 
Sonstiges:
 
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 9 Jahre
Größe und/oder Gewicht: ‎ 15.1 x 2.6 x 21.6 cm
 
Das Cover ist fantasievoll gestaltet und Fuchsland, einen riesigen Goldfuchs, den fliegenden Wolkenhändler und Juna. Auch im Buch findet man immer wieder kleine, passende schwarz-weiße Illustrationen.
 
Fazit:
 
Dieses Buch zeigt mit viel Fantasie, wie aus Vorurteilen schnell Hass und Wut entstehen kann, die so vieles zerstören kann. In diesem Fall die Magie der Magielinge und damit das ganz Glück in Fuchsland. Man benötigt Mut und Halt bei Freunden, um sich gegen Vorurteile zu stellen und füreinander einzustehen. Die Autorin zeigt, das man nicht einfach mit der Masse schwimmen sollte, sondern sich stets ein eigenes Meinungsbild lohnt. Das ganze Thema ist fantasievoll und unterhaltsam verpackt und bietet gute Unterhaltung.   
 
 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ