Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten

Nico Steckelberg   08. März 2020  
Die Bremer Stadtmusikanten

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
36
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Das bekannte Märchen der musikalischen Tiere, die zum Wahrzeichen der Hansestadt Bremen geworden sind und international bekannt wurden als „Die vier Freunde“.
Die Bremer Stadtmusikanten - kunstvoll und mit einer großen Prise Humor inszeniert in diesem besonderen Bilderbuch von Gabriel Pacheco.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Der mexikanische Maler Gabriel Pacheco ist für seine surrealistischen, visuell eindrucksvollen Werke bekannt. Insbesondere die ungewöhnliche Stimmung der Bilder erinnert gelegentlich an Hieronymus Bosch oder Dave McKean. Eine gewisse Düsternis und Morbidität lässt sich seiner Kunst nicht absprechen. 

Besonders interessant ist es, dass ein Illustrator wie Pacheco sich auch und insbesondere auf die künstlerische Ausarbeitung von Kinderbüchern spezialisiert hat, wie beispielsweise „Die Bremer Stadtmusikanten“ der Brüder Grimm. Das gleichnamige Buch erscheint im Bohem Verlag, hat 36 Seiten und ist für Kinder ab 4 Jahre geeignet. 

Um ganz ehrlich zu sein: Ich hätte mich als Kind vor den Bildern ein wenig gegruselt. Die Mimik der Figuren, die Blicke der Charaktere, die puppenartigen Haltungen mit dem lebendigen Ausdruck im Gesicht – das ist schon sehr speziell und künstlerisch überaus eigenständig und stark. Gerade deshalb übt es auch eine besonders starke Anziehungskraft auf seine Leser aus.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ