Dead Lions

Christine Rubel   04. Oktober 2019  
Dead Lions

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
478
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Sie sind schlau. Ehrgeizig. Und haben versagt: die Abservierten aus dem MI5. Doch nun erhalten zwei von ihnen den Auftrag, einen russischen Oligarchen zu beschützen, den der britische Geheimdienst als Informanten gewinnen will. Und den Mord an einem ehemaligen Spion aus kalten Kriegszeiten zu untersuchen. In beiden Fällen spielen russische Schläfer eine wichtige Rolle: ›Dead Lions‹. Ausgerechnet die Ex-Agenten, denen keiner etwas zutraut, sind beim Erwachen der Löwen dabei.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,7

Jackson Lamb ist alles andere als liebenswürdig. Der Chef der „Slow Horses“ hat eine Dusche mehr als nötig und bringt seine Untergebenen regelmäßig zur Weißglut. Doch wenn jemand in seinem Revier wildert und ein ehemaliger Spiont unter merkwürdigen Umständen den Tod findet, ist seine Aufmerksamkeit geweckt. So bringt Lamb seine aussortierten Agenten auf eine Spur, die in alle möglichen Sackgassen endet. Während Lamb noch rätselt, warum ein altes Gespenst aus der Vergangenheit auferstanden ist, hat jemand sehr Reales einen perfiden Plan.
Ein Agententhriller der alten Schule, der ohne Hightech auskommt und trotzdem unterhaltsam und spannend ist. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ